: Budapest

© Attila Kisbenedek/AFP/Getty Images

Osteuropa: Wo die blauen Flaggen wehen

Ob in Rumänien, Serbien oder Ungarn: In Südosteuropa protestieren immer mehr Menschen gegen ihre Regierungen. Das ist auch ein Erfolg der Europäischen Union.

© Privat

Budapest: Kinder an der Macht

Im Winter 1945 gründen 200 Kriegs- und Waisenkinder in Budapest eine Republik: Gaudiopolis. Mit eigener Verfassung, selbst gebastelten Gapo-Dollars und freier Presse.

© Ina Fassbender/Reuters

Krisen: Erhitzte Zeiten

Die Literatur kann uns viel über die heutige Übergangsperiode lehren. Sie mahnt uns, auf Wahnsinnstaten und auf Pediga mit Gelassenheit zu reagieren.

Péter Esterházy: Diese Heiterkeit, diese Zweifel

Péter Esterházy erschuf ein literarisches Labyrinth, in dem wir uns gern verirrten. Er war einer der größten Erzähler der europäischen Gegenwartsliteratur. Ein Nachruf

© Daniel Mihailescu/AFP/Gettym Images

Idomeni: Tod und Elend ist Europas Botschaft

Menschen sterben an der mazedonisch-griechischen Grenze, andere riskieren ihr Leben für sinnlose Fluchtaktionen. Die europäische Abschreckungspolitik geht voll auf.