© Fabrizio Bensch/Reuters

Bundestagswahl: Wer bewirbt sich um das Kanzleramt?

  • Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.
  • Angela Merkel (CDU) will sich um eine vierte Amtszeit als Bundeskanzlerin bewerben. Bei der SPD sind Parteichef Sigmar Gabriel und der scheidende Europa-Parlamentspräsident Martin Schulz als Kanzlerkandidaten im Gespräch. Für die Grünen ziehen Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt in den Wahlkampf. Wen die AfD als Spitzenkandidaten ins Rennen schickt, ist noch offen. Die Linke setzt auf Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch.
  • Rot-Rot-Grün: Um Merkel abzulösen, denken SPD, Grüne und Linkspartei über ein mögliches Mitte-Links-Bündnis nach.
© Tilman Steffen/ZEIT ONLINE

NPD: Der neue Feind heißt Höcke

Die NPD ist legal, aber verfassungsfeindlich. Die Führungskräfte versuchen, den Makel zu kaschieren – und bereiten die Partei auf den Kampf mit der AfD vor.

© Franziska Kraufmann/dpa

FDP: Auf einmal wieder gefragt

Die Liberalen haben sich inhaltlich nicht verändert, die neue FDP ist die alte geblieben. Gerade das könnte der Partei im Wahlkampfjahr 2017 nutzen.