: Bundestagswahlkampf

© Bernd Weissbrod/dpa

Thomas Strobl: "Wir brauchen Herz und Härte"

Abschiebungen, Flüchtlinge, Schwarz-Grün: Die CDU müsse vor ihrem Wahlkampf mit Angela Merkel "Positionen schärfen", sagt der stellvertretende Parteivorsitzende Strobl.

© John Macdougall/AFP/Getty Images

SPD-Kanzlerkandidat: "Bleibt cool!"

Bei der Union ist die K-Frage entschieden, die SPD will sich noch Zeit lassen. Parteichef Gabriel verspricht die Macht in Bellevue und Kanzleramt – unter einer Bedingung.

Wahlkampf: Ob-la-di, Ob-la-da

Auch im Bund könnte Rot-Rot-Grün 2017 eine Machtoption sein. Nur will keine der drei Parteien offen darüber reden.

© Sean Gallup, Getty Images

Rente: Die neue Suche nach Konsens

Ausgerechnet der Populismus könnte zu einer vernünftigen Rentenpolitik führen – weil die große Koalition aus Angst vor Linken und AfD eine gemeinsame Position sucht.

© Fabrizio Bensch/Reuters

Martin Schulz: Der Zerrissene

Martin Schulz ist beliebt, nicht wenige halten ihn für den besseren Kanzlerkandidaten. Früher mal ganz unten, Aufsteiger – die Biographie stimmt. Doch will er überhaupt?