: Chanel

© Getty Images / Bettmann

Rudi Gernreich: Der Mann, der die Zukunft sah

Er entwarf schon in den 1960ern unisex, für Frauen war seine Mode eine Befreiung: Rudi Gernreich war ein Visionär. Und geriet in Vergessenheit. Heute wäre er 95 geworden.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Baseball-Cap: Neue Schirmherrschaft

Mit der Baseball-Cap verbindet man keinen festen Typus, sie gilt als jugendlich und auch als Bekenntnis zur westlichen Welt. Nun ist sie zurück auf dem Laufsteg.

© Chanel
Serie: Gesellschaftskritik

Chanel: Eine Idee zum Wegwerfen

Der neue Bumerang von Chanel ist nicht nur ein teures Stück Holz. Kritiker sehen in ihm ein Symbol für die Ausbeutung der Aboriginekultur. Wie entstand das Luxusprodukt?

"Nocturama": Terroristen im Schaumbad

Bombenleger im Konsumrausch: In Bertrand Bonellos Film "Nocturama" endet eine Gruppe junger Attentäter ausgerechnet in einem Luxuskaufhaus.

Serie: Das gehört nicht ins Feuilleton

Parfums: Das gehört nicht ins Feuilleton

Jetzt mal ehrlich: Was wir wirklich lesen, hören, tun. Diese Woche: Daniel Haas, Redakteur im Hamburg-Ressort der ZEIT

Serie: Stilkolumne

Rebellion: So eine Niete

Mode ist teuer, soll ihren wohlsituierten Kunden aber das Gefühl vermitteln, unangepasst und rebellisch zu sein. Dazu hat die Mode die Niete. Sie kommt überall drauf.

Serie: Stilkolumne

Karos: Die neue Musterung

Karo kann jeder tragen und alles damit meinen: Punk, Grunge, Konservatismus. Nur Männer haben es schwer. An ihnen erinnern Karos oft an Golfturniere und Spießerträume.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Blazerkleid: Zwei in Einem

Ein langer Blazer, den man auch als Minikleid tragen kann, das ist der Anzug der neuen Frau. Sie braucht keine Panzerkleidung mehr, um in der Männerwelt zu bestehen.

© Bertrand le Pluard

Modedesigner: Reflektierte Rebellen

Fast unbemerkt haben sich in Paris Designer etabliert, die die Modewelt verändern könnten. Sie kommen aus Buenos Aires oder Beirut und sie haben keine Angst zu scheitern.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Plastik: Jacke mit Durchblick

Luxus ist heute nicht mehr eine Frage des Materials, sondern der Exzentrik. Auffallen ist alles. In dieser Saison geht das gut in Kleidern aus transparentem Kunststoff.

Serie: Stilkolumne

Schnürstiefel: Sie sucht ihren Weg

Schnürstiefel sind derb und klobig und galten deshalb lange als unweiblich. Die Zeiten sind vorbei. Die Frauen dürfen endlich querfeldein, auch in der Fußgängerzone.

© Pascal Le Segretain / Getty Images

Paris Fashion Week: Komm mal runter

Im Frühjahr gehen Frauen auf Plateau. Sie tragen Mikro-Disco-Kleider oder Pickelhauben. Und was ist bei Louis Vuitton los? Eine Rückschau der Pariser Fashion Week

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Seidene Tiger beißen nicht

Seitdem der Mensch die Natur nicht mehr fürchten muss, trägt er sie auf seiner Kleidung. In der Mode sind Raubtiere exotisch, ohne gefährlich zu sein und heiß geliebt.

© Bertrand Langlois/Getty Images

Berlin Fashion Week: Vor den Latz drapiert

Im Frühling gewann Annelie Schubert das Modefestival im französischen Hyères – mit einer Schürze. In ihrer Mode zeigt die Deutschfranzösin die Schönheit des Funktionalen.

© Marwan Naami / AFP

Karl Lagerfeld: Einfach nur KL

Der genialste, verrückteste, größte deutsche Modedesigner Karl Lagerfeld ist in der Bonner Bundeskunsthalle angekommen. Aber wer ist KL? Gibt es ihn überhaupt?

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Immer den Schuh flach halten

Der Mokkasin ist was für Raser. Weil die über die Ferse hochgezogene Noppensohle verhindert, dass man vom Gaspedal rutscht. Oder aus dem Steigbügel.

© Benoit Peverelli/Chanel

Chanel-Auktion: Für Mutti oder Girlies?

Eine Sammlerin hat einige Objekte ihrer Chanel-Leidenschaft zur Auktion freigegeben – die Vintage-Szene frohlockt. Aber welches Frauenbild kommt hier unter den Hammer?

Nächste Seite