: Chaos Computer Club

© Spencer Platt/Getty Images

Populismus: Mal eben die Demokratie retten

Was tun gegen Populismus und rechte Hetze? Auf den Hackdays im Hamburger Schanzenviertel sucht man Lösungen. Das ist kompliziert – aber es gibt schon eine Erfolgsstory.

© Patrick Lux/Getty Images

33C3: In Hamburg sagt man CCCüss

Zum vorerst letzten Mal lädt der Chaos Computer Club ins Hamburger Kongresszentrum. Besorgniserregende Technik-Trends zeigen, wie wichtig die Veranstaltung weiterhin ist.

32C3: "Cool, etwas zu verbessern"

Ihr Vater habe sie aufs Programmieren gebracht, sagt Leeloo. In der Schule lernt sie nur, Word-Dokumente auszudrucken. Darum macht die 13-Jährige bei "Jugend hackt" mit.

©Axel Heimken /dpa

Chaos Computer Club: Anders als erwartet

Der 32. Chaos Communication Congress beginnt mit einer Rednerin, die nichts über Hacker weiß, mit Vorträgen über künftige Hintertüren und mit einem ungewöhnlichen Appell.

© Johannes Wendt

31C3: Mein Endgegner, der Elefant

Unser Autor versucht sich auf dem Chaos Communication Congress am Schlösseröffnen. Ganz offline, an Tür und Vorhängeschloss. Eine Übung in Langmut

© Sean Gallup/Getty Images

31C3: Eine App gegen Handyüberwachung

Auf dem Chaos Communication Congress 31C3 haben Forscher gezeigt, wie sich Handygespräche und SMS abfangen und manipulieren lassen. Die App SnoopSnitch soll das bemerken.

Nächste Seite