: Charles Aznavour

Charles Aznavour: Ja, ich bin's noch

Jetzt wird er 90 und geht einmal mehr auf Tournee: Charles Aznavour über das Geheimnis des französischen Chansons und über Taschentücher, die er von der Steuer absetzt.

Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über das Sich-gehen-Lassen

Seit Mila Kunis mit Ashton Kutcher liiert ist, zeigt sie sich ungeschminkt und in Joggingklamotten. Da muss Charles Aznavours Chanson "Du lässt dich gehn" her!

Städtereise: Paris spannt aus

Keine Hektik, kein Lärm, keine Einheimischen – im August ist Paris entspannt. Da darf auf der Hochbahntrasse spaziert werden und vor dem Invalidendom gekickt.

Personenrätsel: Lebensgeschichte

Extravagant, überbordend im Geist und im Fleisch, war sie eine beliebte Zielscheibe für Lästermäuler

Liza Minnelli: Ab wie eine Rakete. Wrrrommm!

"Können wir kurz rausgehen, Honey?", fragt Liza Minnelli. Ein Gespräch mit der legendären Entertainerin, die für fünf Konzerte nach Deutschland gekommen ist

Charles Aznavour

»Es wäre an der Zeit, dass auch Deutschland den Völkermord an den Armeniern durch die Türken anerkennt. Ich bin auf Politiker angewiesen, um das Möglichste für das Land meiner Eltern zu tun«

entführungen: Es kann noch lange dauern

Die Sorge um entführte Journalisten vereint politische Gegner in Italien und Frankreich – Politiker, Künstler, Sportler, sogar der Papst bekunden Solidarität

Film: Familienpflicht

„Ararat“ – Atom Egoyans Film über die armenische Tragödie

Vorwärts und nicht vergessen

Die Revolution hatte schon ein paar Jahre Verspätung – doch als sie dann endlich ins östliche Deutschland kam, da kam sie mit voller Wucht.

Filme

Es gibt solche französischen Krimis, besonders gern erscheinen sie bei Gallimard in der Serie Noire, die sind gar keine Krimis, und ihre Autoren sind auch noch stolz darauf.