Chile

© Jessica Hromas/Getty Images

Zaha Hadid: Sie ließ Beton fließen

Zaha Hadid hatte ihre Karriere in Deutschland begonnen und war lange die einzige Frau unter den großen Architekten. Jetzt ist sie im Alter von 65 Jahren gestorben.

Colonia Dignidad: Wo der Terror begann

Paul Schäfer gründete seine Sekte schon 1954 im Rheinland. Wie konnte es geschehen, dass deutsche Behörden seine sadistischen Rituale damals nicht unterbanden?

© Ivan Alvarado/Reuters

Colonia Dignidad: Der Zeuge

Wolfgang Kneese war der Erste, der aus der Baptistensekte Colonia Dignidad in Chile entkam. 1966 machte er den Horror öffentlich.

Serie: Kanon des jungen Jahrhunderts

Roberto Bolaño: Ästhet und Folterknecht

Welche Literatur hat unser junges Jahrhundert geprägt? Der 15-teilige ZEIT-Kanon versammelt die wichtigsten Romane. Letzter Teil: Roberto Bolaños "2666"

© Ivan Alvarado/Reuters

Chile: Aufräumen nach dem Beben

Chile ist bei dem Erdstoß der Stärke 8,4 relativ glimpflich davongekommen. Das Frühwarnsystem verhinderte vermutlich Schlimmeres. Jetzt macht sich Chile ans Aufräumen.

© Statista

Armut: Zu wenig zum Leben

Wer arbeitet, sollte davon vernünftig leben können. Doch wie viel Prozent leben trotz Arbeit in Armut? Unsere Infografik zeigt es für eine Reihe von Ländern.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Ein Jahrzehnt für die Ewigkeit

Vietnamkrieg, RAF-Terror, Rote Khmer – die Siebziger waren ein blutiges Jahrzehnt. In der Mode kommen sie trotzdem alle Jahre wieder. Besser wird es scheinbar nicht mehr.

© Martin Bernetti/AFP/Getty Images

Chile: Randale bei Studentenprotesten

In chilenischen Städten haben etwa 100.000 Menschen gegen Korruption und Studiengebühren demonstriert. Gewalttäter plünderten Läden und versuchten eine Kirche anzuzünden.