: Christentum

Andy Spyra: Die Hoffnung lebt zuerst

Der Fotograf Andy Spyra fotografiert verfolgte Christen im Nahen Osten. Im Irak hat der IS nur Verwüstung hinterlassen. Nun blüht wieder neues christliches Leben.

© Amr Abdallah Dalsh/Reuters

Papst Franziskus in Ägypten: Reise mit Risiko

Der Papst besucht Ägypten, während die Kopten die brutalste Gewaltwelle seit Jahrhunderten erleben. Er muss es schaffen, die verfolgten Christen zu unterstützen.

© Ursula Beiler/Asfinag, Alexander Holzedl/Jüdisches Museum Hohenems

Jüdisches Museum Hohenems: Ist Gott eine Frau?

Eine Ausstellung im österreichischen Vorarlberg geht der Frage nach, warum in den monotheistischen Religionen das Gottesbild ausschließlich männlich imaginiert wird.

© Stefano Dal Pozzolo/Vatican Pool/Getty Images

Papst Benedikt: Glückwunsch, Papa!

Benedikt XVI. feiert am Ostersonntag seinen 90. Geburtstag. Von Christian Wulff bis Uta Ranke-Heinemann: Was prominente Katholiken dem emeritierten Papst zu sagen haben

© Hannes Leitlein

Anselm Grün: "Trost ist nie banal!"

Millionen Menschen schöpfen Kraft und Hoffnung aus seinen Schriften. Der Theologe und Therapeut ist eine Marke, die sich gut verkauft – und ein Mönch.

© Marcus Führer/dpa

Ostern: Dies ist die Nacht

Einmal im Jahr, in der Osternacht, erklingt das "Exsultet". Es ist der schönste Text der christlichen Liturgie. Ein Hoch aufs "Osterlob"

© Mohamed El-Shahed / Getty Images

Christenverfolgung: Wo bleibt die Nächstenliebe?

"Alles ist dem Westen wichtiger als wir", klagen die Christen im Nahen Osten. Zu recht. Denn ihre Angst, als Erste von Islamisten ausgelöscht zu werden, ist begründet.

© Frank Rumpenhorst/dpa

Konversion: Mariams Leid

Eine Syrerin wuchs als Muslimin auf, dann trat sie zum Christentum über. Weil ihr Bruder sie verfolgte, sucht sie nun Schutz in Deutschland – so wie viele Konvertiten.

© Jens Kalaene/dpa

Übersetzungen: Werktreue ist utopisch

Martin Luther übersetzte die Bibel stellenweise falsch. Warum mit Übersetzungen immer auch Politik gemacht wird. Ein Gespräch mit dem Germanisten Karl-Heinz Göttert

© Valerie Schönian

Priester: Frau De Palo ist tot

Mitte 20 geht man dem Sterben lieber aus dem Weg. Aber unsere Autorin begleitet einen Priester – und kann dem Thema nicht mehr davonlaufen.

© David Czinczoll für Christ&Welt

Hochzeit: Ist Kirche nur noch Kulisse?

Kirche und Christentum werden heute oft nur noch als Dekoration für Hochzeiten und touristische Events gebraucht. Ist das schlimm? Ein Pro und Contra