: Christentum

© Muhammad Hamed/Reuters

Jordanien: Gefährliche Freunde

Viele Christen in der arabischen Welt engagieren sich bei moderaten Islamisten wie den Muslimbrüdern. Was erhoffen sie sich davon? Eine Spurensuche in Jordanien

© Concorde Filmverleih

"Silence": Gott will keine Opfer

In Martin Scorseses Kinofilm "Silence" verliert ein Missionar unter der Folter den Glauben. Hat er seinen Herrn damit verraten? Ein Gespräch

© Henry Guttmann/Getty Images

Huldrych Zwingli: Der Mann fürs Grobe

Martin Luther gilt in Deutschland als Nationalheiliger. Dabei wird gerne übersehen: Die Schweiz hat mit Huldrych Zwingli auch einen Spitzenreformator.

Freundschaft: Bitte nicht umarmen!

Wir waren unzertrennlich – Hamoudi, der Muslim, und ich, die Christin. Doch eines Tages sagte er, er dürfe nicht mehr mit einem Mädchen befreundet sein.

© Valerie Schönian

Priester: Frau De Palo ist tot

Mitte 20 geht man dem Sterben lieber aus dem Weg. Aber unsere Autorin begleitet einen Priester – und kann dem Thema nicht mehr davonlaufen.

© David Czinczoll für Christ&Welt

Hochzeit: Ist Kirche nur noch Kulisse?

Kirche und Christentum werden heute oft nur noch als Dekoration für Hochzeiten und touristische Events gebraucht. Ist das schlimm? Ein Pro und Contra

© AP Photo/dpa

Jesus: Der Herausfordernde

Seine Ideen sind radikal, sein Anspruch ist enorm. Aber genau das gilt auch für seine Liebe. Deshalb kann ich ohne Jesus nicht sein.

[M] ZEIT ONLINE Photo: Hulton Archive/Getty Images

Reformation: Luther für Besserwisser

Die 95 Thesen angeschlagen? Mit einem Tintenfass geworfen? Einige Gerüchte um Reformator Martin Luther halten sich hartnäckig. Wir entzaubern vier Legenden.

Irak: Heimkehr ins wüste Land

So sieht es aus, wenn der IS abzieht: Christliche Soldaten im Irak erkennen ihre eigenen Städte und Dörfer nicht wieder.

© Square Enix

Christentum: Der Messias, ein Spieler

Videospiele sind der christlichen Heilsgeschichte näher als dem modernen Gefühl der gottlosen Ohnmacht. Doch die Nachahmung Christi schränkt Entwickler wie Spieler ein.

© Spencer Platt/Getty Images
Serie: Zeitgeist

Religion und Politik: Oh, mein Gott!

Was der Herr der Heerscharen wohl davon hält? Nicht nur von der Politik, auch vom Klerus wird er zunehmend ausgegrenzt. Ganz korrekt natürlich.