: Christoph Hein

Aufbau-Verlag: Der Verlag als Tatort

Der Aufbau-Verlag war einst der wichtigste Verlag der DDR. Heute gehört er Investor Matthias Koch. Wie steht es um die Zukunft des Traditionshauses?

Nachruf: Abschied vom Seelendeuter der Republik

Für Horst-Eberhard Richter war "alles Analyse". Er war Vorreiter der Friedensbewegung, ein kluger Zuhörer und dennoch Bestseller-Autor. Ein Nachruf von Gunter Hofmann

Kino: Zonenkindereien

Alle Geschichte wird Klamauk: Anmerkungen zum Recycling der DDR aus Anlass von Leander Haußmanns Film »NVA«

Film: Das Leben ist doch schön

In seinem Film »Willenbrock« erzählt Andreas Dresen von der Existenzkrise eines mittelständischen Siegertypen

Theaterszene: Kampfspiele im Treibsand

Gibt es einen Ost-West-Streit im deutschen Theater? Ist der Berliner Kultursenator Thomas Flierl ein Agent dunkler sozialistischer Mächte? Wird in der Hauptstadt an einer neuen Mauer gearbeitet? Oder wächst in Zeiten der Etatkürzungen endlich zusammen, was zusammengehört? Besichtigung des Schlachtfeldes Berlin

Kerle in vermintem Gelände

Deutsches Theater: Armin Petras und Fritz Kater begleiten 3 von 5 Millionen auf ihrem Weg von der Weimarer in die Berliner Republik

Verostete Kultur

Der Berliner Senator Thomas Flierl wird zur Belastung