: Christoph Marthaler

© Gerard Julien/AFP/Getty Images

"Mir nämeds uf öis": Lass die Greise tanzen

Von 2000 bis 2004 war Christoph Marthaler Intendant des Schauspielhauses Zürich. Nun kehrt er mit dem Stück "Mir nämeds uf öis" zurück.

Rückkehr der Spinner

In Zürich herrscht Aufbruchstimmung: Mit dem Schweizer Heimatabend "Hotel Angst" startet Christoph Marthaler in seine erste Saison als Schauspieldirektor

F E S T S P I E L E : Bräute in Weiß, nie abgeholt

Der Festspielsommer hat begonnen. Während in Bayreuth alles beim Alten bleibt, provoziert in Salzburg Gerard Mortier ein letztes Mal mit einem neuen Mozart-Bild: Christoph Marthaler lässt in seiner "Figaro"-Inszenierung Cherubino wie Britney Spears tanzen

ZEIT-Kulturbrief vom 12. bis 21. Oktober 2001

Hella Kemper zur Frankfurter Buchmesse und kulturelle Highlights wie die Uraufführung "Ich bin der Mann meiner Frau" - ein Soloprogramm von und mit Heinz Bennent - am 17. Oktober am Theater Neumarkt Zürich

T H E A T E R : Das Varieté des Staubes

Ist das Leben wirklich bloß ein Umfüllprozess bachabwärts? Und wenn ja, wie bewahrt man dabei seine Würde? Drei Strategien, drei Blickrichtungen in München, Berlin, Neapel-Mitte: Eine Theaterreise ins Jenseits mit Dieter Dorn, Christoph Marthaler und Jon Fosse

T H E A T E R : Wer war ich?

Treffen der Einmannchöre: Bierbichler, Marthaler und andere beim einzigartigen Monolog-Festival in Zürich

Theater: Erscheinen, um zu verschwinden

Ist es möglich, das Genie Richard Wagner auf der Bühne darzustellen? Der große Theaterschauspieler Robert Hunger-Bühler wird es in Zürich versuchen.