: Clown

1968: Bar jeder Klasse

Holger Klotzbach hat 1968 kräftig demonstriert – Lehrer durfte er dann nicht werden. Da revolutionierte er eben das Berliner Nachtleben.

Zirkusclown: Oleg Popow ist tot

Er galt als einer der letzten Großen unter den Zirkusartisten: Der Clown stand seit mehr als 60 Jahren in der Manege. Während einer Tournee ist Oleg Popow gestorben.

Psychologie: Die Lust am Schrecken

Ob als Horrorclown oder an Halloween: Viele Menschen lieben es, andere zu schocken. Ebenso setzen sich viele freiwillig der Angst aus. Klingt paradox? Ergibt aber Sinn.

© Justin Sullivan/Getty Images

US-Wahl: Clinton? Keineswegs sicher

Der Vorsprung der früheren Außenministerin schmilzt. Ihr größter Nachteil: Die Wähler mögen sie noch weniger als Trump. Und ihre E-Mail-Affäre könnte alles zerstören.

© Peter Rigaud
Serie: Donnerstalk

Donnerstalk: Sultan-Paragraf

Unser Kolumnist macht nie wieder faule Witze auf Kosten der Mächtigen.

© Luftschacht Verlag

Nicolas Mahler: Augen liegen lose bei

Die Monogamie kleiner kaputter Wesen: Der Österreicher Nicolas Mahler erschafft aus Spielzeugbeschreibungen melancholische, bisweilen gruselige Lyrik.

© Philippe Merle/Getty Images

Rolando Villazón: Schmerz und Ruhm

Muss ein Tenor unter die Literaten gehen? Ein Besuch bei Rolando Villazón, der seinen ersten Roman und das Gegenteil eines Celebrity-Buches geschrieben hat.

Schulbeginn: Erstklassiger Nachwuchs

Die Schulanfänger kommen. Und wie sind sie so, die Neuen? Wild und schlau natürlich!

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über die verheerende Wirkung von Kühlschrankmagneten.