: Containerschiff

© Doreen Borsutzki für DIE ZEIT

Containerschiffe: Wir sind die Größten

Ständig kommt ein neues Rekordschiff nach Hamburg. Um Kosten zu sparen, bauen Reeder immer größere Schiffe, auf die immer mehr Container passen. Eine teure Entwicklung

© dpa

Blohm + Voss: Ausgerechnet Bremen!

Hamburgs bekannteste Werft bekommt einen neuen Besitzer: Lürssen übernimmt Blohm + Voss. Was künftig in Hamburg gebaut werden soll, darüber schweigen die Unternehmen.

© Christian Charisius/dpa

Elbvertiefung: Maritimer Glaubenskrieg

Seit Jahren streiten Naturschützer und Hafenwirtschaft über die Elbvertiefung. Jetzt ist der Disput vor Deutschlands höchstem Verwaltungsgericht gelandet.

Elbvertiefung: Am Wasser gebaut

Die Elbvertiefung ist eines der größten Infrastrukturprojekte Deutschlands – und ein Fall fürs Gericht. Für das Städtchen Otterndorf geht es ab Dienstag um alles.

Schifffahrt: Unter Reedern zählt die Größe

Die Containerschifffahrt kämpft mit Überkapazitäten. Wollen Hapag-Lloyd und Hamburg Süd den Anschluss an die Branchenriesen nicht verlieren, müssen sie fusionieren.

Container: Heil kommt nicht alles an

Container gelten als sauberes und sicheres Transportmittel. Die Statistiken der Schifffahrtsversicherer zeigen ein anderes Bild: Schäden sind keine Seltenheit.

Havarie: Tanker schlägt in Nordsee leck

Vor Hollands Küste ist ein griechischer Tanker mit einem Containerschiff kollidiert. Nun läuft Flugbenzin aus einem fünf mal sechs Meter großen Loch in die Nordsee.

Deutsche Werften: Kentern in der Krise

Noch sind die Schiffbauer gut beschäftigt, doch viele Aufträge brechen weg. Weil der Welthandel stockt, gerät auch die frühere Boombranche in Schwierigkeiten.

In 80 Tagen um die Welt: Auf dem Preisbrecher

Mit dem Containerschiff »Flaminia« von Indien nach China: 22 Männer fahren Rohstoffe und Billigwaren übers Meer. Sie schwimmen mit den Handelsströmen – die Sorgen der Welt liegen irgendwo hinter dem Horizont.