: Daewoo

© STR/Getty Images

Südkorea: Eine Liga voller Werksclubs

Der Albtraum für deutsche Ultras: Die südkoreanische K-League hängt an einer Handvoll Multikonzernen. Ohne Hyundai, Samsung und die anderen gäbe es keine Mannschaft.

Helden von Bagdad: Bombenjob

Den Tod verpacken Bombenbauer in vielfältige Formen, schreibt W. Bauer. Die Bagdader Polizei musste schon Thermoskannen, Zigarettenschachteln und Bücher entschärfen.

Finanzkrise: Wenn Bankenrettung zum Zwang wird

Der Staat wird immer gezwungen sein, Großbanken vor einer Pleite zu bewahren. Mögliche Lösungen für das Dilemma: mehr Eigenkapital oder eine Zerschlagung. Von O. Storbeck

GM: "General Motors steckt im Loch"

Der Magna-Plan war keine gute Idee, sagt Daniel T. Jones. Der britische Branchenguru spricht im Interview über das Opel-Drama und die Zukunft der Autoindustrie.

Automobil: Pannen ab Werk

Lieber Lada als Mercedes? Die Russen rufen ihre Fahrzeuge jedenfalls seltener in die Werstatt zurück

autoindustrie: Der Fluch der goldenen Zeiten

Schwache Marken, magere Renditen, teure Pensionäre: General Motors, der weltgrößte Autohersteller, steckt tief in der Krise. Verzweifelt suchen die Bosse in Detroit nach Auswegen – auch für die deutsche Tochter Opel

marken: Der gnadenlose Kunde

Milch von Aldi, eine Uhr von Armani - die Deutschen geizen und prassen zugleich. Verlierer sind die Marken aus der zweiten Reihe. Ein Streifzug durch die neue Einkaufswelt

Elastisch wie Bambus

Trotz Reformstau und Finanzierungsproblemen rollt in Südkorea eine Gründerwelle