: Datenjournalismus

© Reuters

USA: Fremde Freunde

Rassenkonflikte, Waffenliebe, Megareiche: Warum sind die Amerikaner, wie sie sind? Daten, Karten und Satellitenbilder zeigen uns ein faszinierendes, verstörendes Land.

© Screenshot

Open Data: Die Datenbefreier

In Ämtern und Behörden schlummern riesige Datenmengen. Freiwillige wollen sie befreien und nutzen. Leichter gesagt als getan: Nicht alle sind von Transparenz begeistert.

Datenjournalismus: Eine Karte des Verbrechens

Das Projekt "Homicide Watch D.C." sammelt alle Daten zu Mordfällen in Washington D.C. Die Seite hilft Betroffenen, aber auch Journalisten und sogar der Polizei.