David Foster Wallace

Serie: Kanon des jungen Jahrhunderts

Jonathan Franzen: Der analoge Triumph

Welche Literatur hat unser junges Jahrhundert geprägt? Der 15-teilige ZEIT-Kanon versammelt die wichtigsten Romane. Teil 1: "Die Korrekturen" von Jonathan Franzen

© Christoph Voy

K.I.Z: Boom, es regnet Hackepeter

Armut heißt, bei Klassenfahrt zu Hause bleiben: Auf ihrem neuen Album "Hurra, die Welt geht unter" holen die Berliner Rapper K.I.Z zum sozialkritischen Rundumschlag aus.

© © Gary Hannabarger/Corbis

David Foster Wallace: Das schwarze Loch

Depression ist ein schwarzes Loch, in dem alles verschwindet. In einer frühen Erzählung nähert David Foster Wallace sich der Krankheit erstaunlich salopp.

Buchtipps: Lesen gegen Regen

Auch wenn sich der Sommer in diesem Jahr noch etwas ziert: Zu lesen gibt es genug! Autoren und Redakteure von ZEIT ONLINE empfehlen ihre Bücher für die Ferien.

Michael Stauffer: Mit Komik gegen das Chaos

Gegen unsere neurotische Gesellschaft hilft: Michael Stauffer. Der Schweizer Autor hat eine köstliche Parodie auf Ratgeberbücher geschrieben. Von Carsten Klook