: Dax

Indexfonds: In Deckung

Indexfonds sind für viele Anleger ein Grundstein fürs profitable Sparen geworden. Sie gelten als sicher und günstig. Doch ihre Beliebtheit birgt auch manche Gefahr.

© dpa

Flughafen: Weniger Fluglärm am Abend

Airlines und Flughafen wollen sich verpflichten, künftig ab 23 Uhr nicht mehr zu landen. Außerdem im Newsletter "Elbvertiefung": Hochhäuser und Behörden-Bienen.

© Ralph Orlowski/Bloomberg/Getty Images

MDax: Der schnelle kleine Bruder

Besser als der Dax entwickelt sich in der Regel der MDax. Wer Fonds kauft, die den Index mittelgroßer Aktienunternehmen abbilden, kann mit einer guten Rendite rechnen.

China: Virus aus Fernost

Chinas Wirtschaft ist im Umbruch – und der Rest der Welt braucht ein neues Wachstumsmodell

© AFP/Getty Images

China: Blase? Was für eine Blase?

Die Regierung in Peking hat Millionen Chinesen zu Aktionären gemacht. Jetzt erleben sie einen Crash auf Raten, weil die KP hilflos agiert und die Krise herunterspielt.

© dpa/Frank Rumpenhorst

Aktien: Große Firma, große Gefahr?

Aktien besonders großer Unternehmen gelten als gute Geldanlage mit langfristiger Rendite. Doch gerade der VW-Skandal zeigt: Standardwerte können auch riskant sein.

© Reuters

Dax: Ist die Party vorbei?

Der deutsche Leitindex hat im Vergleich zum April 400 Millionen Dollar an Wert verloren. Die Gründe dafür sind vielfältig – eine wichtige Rolle spielt VW.

Immobilienkonzern: Er kann es doch

Bei Bertelsmann hatte Rolf Buch keine Fortune. Aber jetzt steigt er mit dem Wohnungskonzern Vonovia in den Dax auf.

© Carlos Barria/Reuters

Weltwirtschaft: Wen interessiert schon China

Weltweit sind die Börsenkurse aus Angst vor einem Konjunktureinbruch in China zurückgegangen. Aber ist die Panik berechtigt? Wie wichtig ist China für den Rest der Welt?

Euro-Krise: So weit, so gut

Der drohende Grexit drückt zwar auf die Aktienkurse, aber bislang reagieren die Märkte gelassen auf die griechische Krise. Bleibt das so?