: Debatte

© Franck Pennant/AFP/Getty Images

#MeToo: Sexisten müssen zahlen

Die #MeToo-Debatte verändert auch Frankreich: Mehr Frauen zeigen übergriffige Männer an, die Regierung arbeitet an einem Gesetz gegen sexistische Beleidigungen.

© Nina Conte/Unsplash.com

Männer: Das ärgerliche Geschlecht

Sind Männer 2018 noch tragbar? Sollten sie endlich mit dem Plappern aufhören, oder sind sie ein schützenswertes Kulturgut? Ein Pro und Contra

© DAQ für DIE ZEIT

Debatten: Der nächste Schrei

Neues Jahr, neue Debatten: Auch 2018 werden wir uns empören. Über vieles. Alle. Dauernd. Eine satirische Vorschau auf die nächsten großen Aufreger

© Philipp Guelland/Getty Images

Identität: Typisch deutsch

Warum sich alle politischen Debatten hierzulande immer um dieselbe Frage drehen: Wer sind die Deutschen – und wenn ja, wie viele?

© Justin Case/Getty Images

Sexismus: #OhneMich

Solange sich Frauen als das schöne Geschlecht gerieren, bleibt die #MeToo-Debatte oberflächlich. Modedesigner, Politiker, Schulen: Helft mit, Ungleichheit abzuschminken!

© Michael Pleesz für DIE ZEIT

Ost-Quote: Das böse Wort mit Q

Auch nach 27 Jahren Einheit dominieren Westdeutsche die Eliten des Ostens. Plötzlich ist eine Debatte losgebrochen, ob sich das nicht mit einer Ossi-Quote lösen ließe.

© Fred Stein Archive/Archive Photos/Getty Images

Rechtspopulismus: Rechte reden lassen

Nazikeule? Totalitarismuskeule? Der AfD-Philosoph Mark Jongen durfte am Hannah Arendt Center in New York sprechen. Nun tobt auch an amerikanischen Unis der Kulturkampf.