: Depression

© Christian Hagemann

Drogen: Vom Club ins Labor

MDMA für Traumapatienten, Ketamin und LSD gegen Depressionen: Könnte es Partydrogen bald auch in der Apotheke geben? Wir haben nachgefragt, woran gerade geforscht wird.

© Jeff Pachoud/AFP/Getty Images/Getty Images

Winterblues: Winter? Zum Heulen!

Dunkelheit kann unglücklich machen. Einige schwören auf Tageslichtlampen. Andere glauben, im Solarium würde es besser. Was wirklich hilft, verrät unsere Kartengeschichte.

© privat

Flüchtlingsambulanz: Wann ist jemand krank?

Wer als jugendlicher Flüchtling nach Hamburg kommt, ist in Sicherheit. Das stimmt. Und es stimmt nicht. Die Ärzte der Flüchtlingsambulanz erfahren das auf drastische Art.

© Elektrons 08/plainpicture

Prokrastination: Mach ich später!

Die Angewohnheit, alles immer aufzuschieben, kann zur Krankheit werden. Wie man sie erkennt und kuriert, verrät der Psychotherapeut Stephan Förster.

© rawpixel.com/unsplash.com

Psychotherapie: Mach doch 'ne Handy-Therapie

Du willst reden? Dann mach eine Gesprächstherapie beim Bot! Depressionen, Ängste, Spielsucht – gegen alles gibt's eine App. Aber kann ein Smartphone den Arzt ersetzen?

© Shane Rounce/unsplash.com

Depressionen: Entzündete Seele

Antibiotika gegen Depressionen? Klingt verrückt, könnte aber klappen: denn mitverantwortlich für die ernste psychische Krankheit sind offenbar Entzündungen im Körper.

Psychiatrie: "Das hat kein Mensch verdient!"

Die Psychiatrie steht vor Veränderungen. Was bedeutet das für die Patienten? Ein Gespräch mit Magdalena Berkhoff, der Chefärztin der Psychiatrischen Klinik Zugersee.