Depression

© Lottermann and Fuentes
Serie: Ich habe einen Traum

Ich habe einen Traum: Haftbefehl

Der Rapper Haftbefehl war 14, als sich sein Vater das Leben nahm. Danach hielt ihn die harte Realität auf dem Boden. Erst als Künstler konnte er wieder träumen.

© dpa

Peanuts: Der traurige Optimist

Die "Peanuts" kommen als 3-D-Animationsfilm in die Kinos. Was erzählen die philosophischen Comics über ihren Schöpfer Charles M. Schulz? Ein Treffen mit seiner Witwe

© Christian Werner

Jugendpsychiatrie: Heile Welt

Kann eine Jugendpsychiatrie helfen? Ein Jahr mit zwei Kindern, die am Leben verzweifeln und von denen bisher nur eins zurück in einen Alltag ohne Trauer gefunden hat.

Halbwissen: Düstere Erkenntnis

Unsere wöchentliche Kolumne über halbe Wahrheiten. Diesmal: depressive Gothics und einsame Eremiten.

John Cleese: "Ich war jahrelang depressiv"

Der britische Komiker John Cleese spricht im Interview mit dem ZEITmagazin über seine Depression und drei gescheiterte Ehen. Das alles habe ihn auch gestärkt.

© Matt Cardy/Getty Images
Serie: Global Drug Survey

Alkoholismus: Mein Vater, der Trinker

Hauptsache weit weg! Unsere Autorin studiert in einer entfernten Stadt, weil ihr Vater seit Jahren Alkoholiker ist. Erst spät merkte sie, dass sie Hilfe gebraucht hätte.