: Doris Ahnen

Bildungsrat: Wegbereiter für bundesweite Bildung

Ein Bildungsrat könnte die Zersplitterung der Republik in bildungspolitische Kleinstaaten beenden. Unter Willy Brandt gab es einen, nun ist er wieder im Gespräch.

Rheinland-Pfalz: Kurt Becks Vorzeigepolitikerin

Mit Bildung kann man keine Wahl gewinnen, heißt es. Die Mainzer Kultusministerin Doris Ahnen tritt den Gegenbeweis an. Sie gilt als fleißig und beliebt. Von M. Spiewak

Rheinland-Pfalz: Kurt Becks heile Wahlkampf-Welt

Skandale können dem Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz nichts anhaben: Der Amtsveteran lässt sich feiern. Potenzielle Nachfolger halten still. Von L. Caspari, Mainz

© Waltraud Grubitzsch/dpa

Studienfinanzierung: Hängepartie fürs Bafög

Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat berät über das Streitthema Bafög. Müssen sich die Studenten erneut auf später vertrösten lassen?

Ausländerstudium: Wer darf rein?

Zehntausende aus aller Welt kommen zum Vollstudium nach Deutschland - und scheitern. Wie qualifiziert sollen Bewerber sein? Die Bildungspolitik hat keine Antwort.

Bildungspolitik: Gipfel der Macht

Bildung soll nationale Aufgabe werden. Die CDU-Landesminister reagierten sofort mit Thesen und Papieren, um ihre Kompetenz zu beweisen.

Krippenplätze: Betreuung für 35 Prozent

Bund, Länder und Kommunen haben sich darauf geeinigt, das Betreuungsangebot für Unter-Dreijährige deutlich auszubauen. Bis 2013 soll es für jedes dritte Kind einen Platz geben.

Bildung ist nicht zweckfrei

Gabriele Behler (SPD), die frühere Kultusministerin von NRW, kritisierte vorvergangene Woche an dieser Stelle die deutsche Bildungspolitik - auch die ihrer Partei. Sie erhält Unterstützung

schule: Lockruf des Staates

Soll der Beamtenstatus für Lehrer abgeschafft werden? Ein Gespräch mit Doris Ahnen, der Präsidentin der Kultusministerkonferenz