: Dresden

© Sebastian Kahnert/dpa
Serie: Ruf des Ostens

Dresden: Reist in diese Stadt!

Dresden ist mit Pegida in Verruf geraten. Dabei ist die Stadt märchenhaft schön. Und jeder Besuch ein Schritt gen Happy End.

© Hannibal Hanschke/Reuters

Pegida: Galgenvögel!

Der "Pegida-Galgen" für Merkel und Gabriel erlebt derzeit ein makabres Revival. Die sächsische Justiz hat offenbar der Mut verlassen. Eine rechtliche Bewertung

© Espen Rasmussen/VG/Panos Pictures/VISUM

Pegida: "Wir hassen nicht alle"

Zwei Jahre lang hat die Filmemacherin Sabine Michel drei Pegida-Anhänger begleitet, um sie besser zu verstehen. Hier diskutiert die Regisseurin mit ihren Protagonisten.

© MDR/Wiedemann & Berg/Gordon Muehle
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Dresden: Mein Rechner schmiert dauernd ab

Der "Tatort" könnte von Figuren erzählen, die wir oft nur als Verallgemeinerungen aus Leitartikeln kennen. Doch dieser Krimi aus Dresden bleibt politisch unterkomplex.

© MDR/Wiedemann & Berg/Gordon Muehle
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Dresden: Das Büro als Kampfzone

Pegida, ein lebensmüder Rollstuhlfahrer und Mobbing im Büro: Dieser Dresdner "Tatort" will mit Gesellschaftskritik provozieren. Ist das mutig oder eher schlechte Comedy?

© Monika Skolimowska/dpa

Junge Union: Der Elefant im Raum

Eine Revolte gegen Angela Merkel ist auf dem Deutschlandtag der Jungen Union ausgeblieben. Merkel war souverän – die Herzen der JU flogen aber einem anderen zu.

© Hendrik Schmidt/dpa

Heiko Maas: Hart geht auch

Gleich nach Angela Merkel ist Heiko Maas so etwas wie der Lieblingsgegner des ostdeutschen Wutbürgers geworden. Kann man von seiner Art, damit umzugehen, etwas lernen?

Jacob Böhme: Mit der Zunge denken

In der Dresdner Residenzkapelle ist Deutschlands erster Philosoph neu zu entdecken. Jacob Böhme gilt als Prototyp des aufgeklärten Europäers.

Freital-Prozess: Reichskriegsflagge? Egal

Seit sechs Monaten verhandelt ein Dresdner Gericht gegen die Gruppe Freital. Der Prozess legt offen, was alles in der sächsischen Justiz schiefging. Es ist eine Menge.

© Axel Heimken/dpa

Ultras: Die nächsten Feldzüge gegen den DFB

Zur neuen Bundesliga-Saison organisieren Ultras Randale in den Stadien. Die Vereine ducken sich weg, der DFB laviert. Ein Besuch auf der härtesten Tribüne Deutschlands