: Drogenanbau

© Mariana Bazo/Reuters

Peru: Der König im Kokaland

Hans Jochen Wiese bekämpfte für die UN in Peru den Kokaanbau. Dort wurde er zu einem mächtigen Mann. Und das Land zu einem der größten Produzenten der Kokainpflanze.

Afghanistan: Bange Blicke nach Bagdad

Was der Irak erlebt, könnte Afghanistan bevorstehen: ein Rückfall ins Chaos. Nach dem Truppenabzug drohen Militarisierung des Landes und Nachbarn, die sich einmischen.

Afghanistan: Wie sich die USA Feinde machen

Die USA unterstützen am Hindukusch Paschtunen-Stämme, die im Drogengeschäft tätig sind. Dies gefährdet die Sicherheit der Bevölkerung. Von Alexander Schwabe, Jalalabad

Afghanistan: Krisenstaat am Hindukusch

Wo leben die Paschtunen? Wo wird Schlafmohn angebaut? Wo ist die Sicherheitslage am schlechtesten? Verschaffen Sie sich mit unserer interaktiven Karte einen Überblick

Afghanistan: Der 30-jährige Krieg

Der Krieg in Afghanistan, der an Weihnachten 1979 begann, war einer der letzten Stellvertreterkriege, die die USA und die UdSSR sich lieferten. Er wirkt bis heute nach.