: Drogenhandel

© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: Kriminelle Integration

Kriminelle Großfamilien in Berlin haben die Flüchtlinge für sich entdeckt. Manche rekrutieren sie als Drogendealer oder betreiben überteuerte Notunterkünfte.

© Rich Pedroncelli/AP/dpa

Cannabis: Eben noch kriminell

Romantische Cannabis-Farm? Was diese Bilder zeigen, ist ein Auslaufmodell. Kalifornien legalisiert die Droge für den Freizeitgebrauch. Das wird auch den Anbau verändern.

© Hassan Ammar/AFP/Getty Images

Iran: Opium die Alten, Crystal die Jungen

In keinem Land der Welt werden im Verhältnis so viele Drogen genommen wie im Iran. Der Staat hat reagiert: Statt repressiv werden Süchtige jetzt wie Kranke behandelt.

© Raul Arboleda/AFP/Getty Images

Kolumbien: Hier gibt es sehr wohl Liebe

Die einstige Drogenmetropole Medellín gilt heute als Vorzeigestadt. Im Viertel Comuna 13 setzen Rapper, Breakdancer und Graffiti-Künstler ihre Kunst gegen die Gewalt.

© Juan Pablo Gutierrez/Netflix

"Narcos": Mythenmaschine Escobar

Die zweite Staffel der Serie "Narcos" erzählt von den letzten Monaten im Leben Pablo Escobars. Und mehr als zuvor von den politischen Verwicklungen des Drogenkriegs.

© Netflix
Serie: Gesellschaftskritik

"Narcos": Herzliche Grüße, Ihr Kokaindealer

Der Bruder des Drogenhändlers Pablo Escobar möchte gerne bei der zweiten Staffel von "Narcos" behilflich sein. Das ist sicher super fürs Drehbuch, aber auch für Netflix?