: Duisburg

Ruhrtriennale: Das große Abenteuer

Ein letztes Mal leitet Johan Simons das große Kunstfest zwischen Dinslaken und Dortmund. Hier blickt er zurück auf drei Jahre voller Entdeckungen.

© Oliver Berg/dpa

Bus und Bahn: Wo der Nahverkehr sein Geld wert ist

Schlechter Nahverkehr kann teuer sein – und umgekehrt. Wie gut ist das Angebot in Ihrer Stadt? ZEIT und ZEIT ONLINE zeigen das Ergebnis des Städtevergleichs in Grafiken.

© Hannes Schrader/ZEIT Campus ONLINE
Serie: Jung und links

Taner Ünalgan: Der Tüpp und die Pattei

Gelsenkirchen ist der härteste Ort, um jung und links zu sein. Taner Ünalgan schüttelt für die SPD Hände in Altersheimen und trägt Anzug. Mit 23. Ja, genau.

© Thomas Starke/Getty Images
Serie: Gestrandet in

Nordrhein-Westfalen: Stadt mit Stahlkraft

Sie wollten nie nach Duisburg? Jetzt sind Sie nun mal da. Entdecken Sie mit unserem Autor die romantischste Straße Europas und, natürlich, Heavy Metal.

© Lukas Schulze/picture alliance/dpa

Benjamin Köhler: Ist doch nur Krebs

Für Benjamin Köhler von Union Berlin ist immer alles keine große Sache. Nicht einmal, dass er als erster Profifußballer nach einer Krebsdiagnose zurück auf den Platz kam.

© PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images
Serie: Gestrandet in

Wuppertal: Nur 103 Stufen bis zur Erbsensuppe

Sie wollten nie nach Wuppertal? Jetzt sind Sie nun mal da. Unser Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: ganz neue Aussichten!

©dpa

Gottesdienst: Messen für die Massen

Der Trauergottesdienst ist zum medialen Großereignis geworden. Nach großen Katastrophen sind die Kirchen voller als an Weihnachten. Wie soll die Kirche damit umgehen?