Dustin Hoffman

© Alex Gallardo/Reuters

"Watergate"-Journalist: Ben Bradlee ist tot

Gemeinsam mit seinen Reportern hatte Ben Bradlee als Chefredakteur der "Washington Post" Präsident Nixon zu Fall gebracht. Jetzt ist der Journalist 93-jährig gestorben.

© Tom Williams/GettyImages
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über Männer und Glücksspiel

Ben Affleck wurde aus einem Casino verbannt, weil er zu gut spielte. Beim Glücksspiel können Männer nur alles falsch machen.

Imogen Poots: "Kleine Brüste machen Spaß"

Imogen Poots ist auf der Berlinale in der Nick-Hornby-Verfilmung "A Long Way Down" zu sehen. Die Provokateurin, die sie im Film spielt, hat Ähnlichkeit mit ihr selbst.

Meryl Streep: Einsame Klasse

Für ihre Rolle der Margaret Thatcher ist Meryl Streep jetzt für einen Oscar nominiert. Die Fotografin Brigitte Lacombe hat ihren Aufstieg von Anfang an begleitet.

Naturwissenschaft: Der weiße Hai der Physik

Die Fundamente der Wissenschaft wurden in diesem Jahr mehrmals – fast! – revolutioniert. Aber was ist aus all den angekündigten Umstürzen geworden? Von Ulrich Schnabel

Affäre Boetticher: Der Lolita-Komplex

Die Beziehung zu einer Jugendlichen ist ein Rücktrittsgrund für einen wertkonservativen Politiker. Aber ist Sex mit Minderjährigen moralisch verwerflich? Von C. Peitz

Christian Gerhaher: Fantasie in der Stimme

Er hat es nicht leicht, weder mit sich noch mit der Musik. Hinter dem Star-Bariton Christian Gerhaher verbirgt sich ein grüblerischer Mensch. Von Christine Lemke-Matwey

Was jetzt zu tun ist: Mal wieder fernsehen!

Draußen ist's kalt. Bleiben wir doch lieber vor dem Fernseher sitzen, da muss man sich nicht bewegen. Was uns das Programm bringt, erzählt Jens Jessen

medizin: Wenn das Denken einsam macht

Das Asperger-Syndrom, eine Variante des Autismus, ist bei Kindern schwer zu erkennen. Dabei könnte eine frühe Therapie die Patienten aus der Isolation befreien