: Einkommen

© Michael Heck
Fünf vor acht

Finanzpolitik: Kampf den Steuerpopulisten

Zahlreiche Lobbyisten wollen uns einreden, dass die Steuern hierzulande viel zu hoch sind. Sie haben unrecht, aber ihre falschen Zuspitzungen sind schwer zu durchschauen.

©Axel Schmidt/Reuters
Serie: Fakt oder Fake

Stromsteuer: Wem will die FDP helfen?

Der Wahrheits-Check: Schafft man die Stromsteuer ab, entlastet das Rentner und Bafög-Empfänger, sagt FDP-Chef Lindner. Das stimmt, aber am meisten profitieren andere.

© Sascha Schuermann/Getty Images

AfD-Wähler: Keine "kleinen Leute"

Die Wähler der AfD haben überraschend viel Geld und sind gut ausgebildet: Der Leipziger Soziologe Holger Lengfeld über seine neue Studie

© B. Dietl/DIW Berlin
Fratzschers Verteilungsfragen

Sozialpolitik: Mehr Freiheit fördern

Menschen wissen häufig selbst am besten, wie ihre Lebensplanung aussehen soll. Die Sozialsysteme sollten das nutzen und einen Lebenschancenkredit einführen.

© Fengel
Serie: Martenstein

Harald Martenstein: Verlass dich nicht aufs Erben!

Hinter jeder Erbschaft steckt eine Lebensleistung – irgendwer hat das Geld verdient. Trotzdem steht überall, wie ungerecht das Erben sei. Aber ist der Staat gerechter?

© B. Dietl/DIW Berlin
Fratzschers Verteilungsfragen

Grundeinkommen: Von Frankreich lernen

Moderne Sozialpolitik muss sich an individuelle Lebenslagen und Bedürfnisse anpassen. Das bedingungslose Grundeinkommen kann das nicht. Flexible Erwerbskonten schon.

© B. Dietl/DIW Berlin
Fratzschers Verteilungsfragen

Steuern: Senkt die Mehrwertsteuer!

Ärmere Menschen in Deutschland werden steuerlich ähnlich hoch belastet wie reichere. Wer Geringverdiener entlasten will, darf nicht bei der Einkommensteuer ansetzen.