: Elektromobilität

© Hendrik Schmidt/dpa

Elektroauto: Das Ladeelend hat ein Ende

Der Bund macht das Elektroauto attraktiver: 5.000 Schnellladesäulen bis 2020 lösen das Infrastrukturproblem. Auch das Bezahlsystem wird endlich vereinheitlicht.

© Arne Dedert/dpa

Opel: Strom statt Sprit?

Peugeot garantiert Merkel bei einem Opel-Kauf die bestehende Jobgarantie bis 2018. Wie soll es danach weitergehen? Vielleicht mit E-Autos, wie vom Opel-Chef angedacht?

© James Glover II/Reuters

Tesla: Klein kann Elon Musk nicht

Tesla wollte im vorigen Jahr 80.000 Elektroautos verkaufen. Probleme mit dem Autopiloten und in der Logistik verhinderten das. Steckt sich Tesla-Chef Musk zu hohe Ziele?

© Tank & Rast

Elektroautos: Raste und lade!

Der Raststättenbetreiber Tank & Rast baut an 400 Standorten entlang der Autobahnen Schnellladesäulen auf. Das soll das Reiseproblem mit batterieelektrischen Autos lösen.

© Michael Specht/SP-X

General Motors: Detroit setzt auf Strom

In Detroit laufen dicke Pick-ups und SUV millionenfach von den Bändern. Doch gleich nebenan beginnt ein neues Zeitalter. GM hat ein eigenes Batterielabor eingerichtet.

© Sean Gallup/Getty Images

Volkswagen: Wolfsburg unter Strom

Während VW-Konzernchef Müller die Empörung entgegenschlägt, bauen seine Manager das Unternehmen um. Die Zukunft soll den Elektroautos gehören – mit weniger Mitarbeitern.

Elektroautos: Leise, aber gefährlich

Die leisen Elektro- und Hybridautos müssen ab Sommer 2019 im Stadtverkehr künstliche Geräusche von sich geben. Das soll Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern verhindern.