: Emanzipation

© Marc Böttler

Emanzipation: Jetzt sind wir dran

500 Jahre nach Beginn der Reformation werden aufstrebende Frauen in der evangelischen Kirche noch immer als karrieregeil verunglimpft. Zeit für eine neue Emanzipation

© Naassom Azevedo/unsplash.com

Elternzeit: Die Schuld der Mütter

Um alles wird gestritten: Kitaplätze, Kindergeld und Homeoffice. Klar ist nur, wer zu Hause bleibt. Elternzeit ist Frauenzeit – das liegt nicht nur an faulen Vätern.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Schmuck: Moderne Mitgift

Frauen kaufen sich ihren Schmuck heute oft selbst. Weil sie es wert sind und die Verehrerklunker nicht mehr brauchen. Sie geben sich selbst was mit. Und ihren Töchtern.

© Georges Pauly/ZDF

"Zarah": Wer soll das gucken?

Das ZDF dreht in Hamburg eine Serie über Frauenemanzipation in den Siebzigern. Warum man sich "Zarah" ansehen sollte.

Serie: Stilkolumne

Feminismus: Hehre Motive

Damenmode unterstützte die Vorstellung vom "schwachen Geschlecht". Die Zeiten sind vorbei. Heute tragen Frauen ihre politischen Forderungen als Druck auf dem T-Shirt.

© Lara Huck
Männer Kolumne

Gleichberechtigung: Voll die Opfer

Der Mann von heute schaut bedröppelt, weil er nicht nur an allem schuld sein soll, sondern auch noch selbst unter den Folgen leidet. Ist das nicht größenwahnsinnig?

© Warren Hammond/Getty Images

Populismus: Die Hippies sind schuld

Die jüngste These zum autoritären Populismus lautet: Die rebellische Gegenkultur hat die Demokratie zerstört. Stimmt das, und wenn ja, ist das Silicon Valley schuld?

© Bulent Kilic/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Türkei: Gegen Vater Staat

Die Türkei ist seit Atatürk patriarchalisch geprägt. Frauen aller politischer Couleur sind daher heute die stärkste Opposition – und die Hoffnung des Landes.

© Mark Wilson/Getty Images

Ivanka Trump: Eine Frau, die arbeitet

Ivanka Trump gilt als moderate, intelligente Geschäftsfrau und Mutter. Sie ist das Lieblingskind des Präsidenten und berät ihn sogar in politischen Fragen. Zum Guten?

© Deutsche Grammophon

Siemens-Musikpreis: Männerquote 42:1

Tja, Frauen können wohl einfach nicht so gut Musik machen. Wieder geht der Siemens-Musikpreis, die wichtigste Auszeichnung für Tonkunst, an einen Mann. Unverantwortlich!

© Chip Somodevilla/dpa

Michelle Obama: First Lady aller Frauen

Michelle Obama hat mit ihrem Stil den Feminismus neu definiert und den amerikanischen Traum weitererzählt. Ihr ist gelungen, woran weiße Frauen bisher gescheitert sind.

Emanzipation: "Ihr schafft das schon"

Waren Frauen in der DDR wirklich so emanzipiert? Anna Kaminsky, Chefin der Stiftung Aufarbeitung, hält das für eine Legende. Ein Gespräch über Gerechtigkeit – und Männer

© Playboy

"Playboy": Mitten in die Paranoia

Die Journalistin Noor Tagouri zeigt sich mit Hidschab im "Playboy" und die Medienmaschine läuft heiß. Es geht um die Frage: Wer bestimmt, was ein Kopftuch bedeutet?

© Sebastian Bozon/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Emanzipation: Freiheit von der Freiheit

In Frankreich dreht sich gerade alles um die Emanzipation der Frau. Doch ist sie zu einem leeren Slogan geworden, mit dem auch Rechtsextreme ihre Ideen verkaufen.