: EMMA

© Johannes Eisele/AFP/Getty Images

Gender-Studies: Der Rufmord

Judith Butler und Sabine Hark werfen mir und der Zeitschrift "Emma" Rassismus vor. Da zeigt sich die Kluft zwischen Theorie und Wirklichkeit dieser Berufsdenkerinnen.

Alan Rickman: Die Stimme von Witz und Noblesse

Zwielichtige Gestalten prägten Alan Rickmans Weg zum weltbekannten Schauspieler. Doch er konnte weit mehr. Sein Tod ist ein großer Verlust für Kino und Theaterbühne.

© Paul Hackett/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Heult doch?

Frauen, überlegt Euch das gut. Wollt Ihr wirklich den weinenden Mann zurück? Es gab ihn schon mal, in den homerischen Epen. Schön war das nicht mit dem heulenden Achill.

© Kevin Winter/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Der Hamster von Hogwarts

Emma Watson wurde zur "Britischen Künstlerin des Jahres" gekürt. Anstatt Joanne K. Rowling dankte sie in ihrer Preisrede allerdings ihrem Hamster. Das lässt tief blicken.

© Eduardo Munoz Alvarez/Getty

Emma Watson: Wie auf dem Schulhof

Emma Watson hat vor der Uno über Gleichberechtigung gesprochen. Die Aggression im Netz gegen die Schauspielerin zeigt auch, wie nötig ihre Rede immer noch ist.

"Noah": Gott, was ein Bombast!

Autorenfilmer Darren Aronofsky bringt die Noah-Geschichte als Fantasy-Blockbuster ins Kino. Damit ist er nur der erste von etlichen Bibelverfilmern, die folgen werden.

"Saving Mr. Banks": Disneys Land

Tom Hanks als Walt Disney: Der Spielfilm "Saving Mr. Banks" nähert sich der Entstehungsgeschichte des Klassikers "Mary Poppins" auf nicht sehr originelle Art.