: Energiewende

© Roland Weihrauch/dpa

RWE: Essen, ein Millionen-Loch

Über 100 Kommunen halten RWE-Aktien. Seit der Energiewende sind die Papiere nur noch wenig wert. Besonders hart traf es Essen.

© Sean Gallup/Getty Images

Strompreis: Alles öko, aber günstig

Die EEG-Umlage treibt den Ausbau der Erneuerbaren voran, verteuert aber den Strom. Eine andere Finanzierung könnte viele Haushalte entlasten, sagen Verbraucherschützer.

© Patrick Pleul/ dpa

Klimaschutz: Grüne Wunder

Unternehmer investieren in die Energie- und Verkehrswende. Nun muss die Politik klimaschädliche Subventionen beenden. Am Ende rechnet sich das auch für den Verbraucher.

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

Energiewende: "Es braucht eine Utopie"

Wie kann die Energiewende in der Schweiz gelingen? Ein Gespräch mit dem Historiker Patrick Kupper über überschätzte Atomkraft und identitätsstiftende Staudämme.

Energiewende: Herbe Enttäuschung

International drängt die Bundesregierung auf mehr Klimaschutz. Zu Hause aber bremst die Koalition jetzt die Energiewende aus.

Energiewende: Novelle mit Delle

Das neue EEG-Gesetz soll helfen, die Energiewende zu meistern, könnte aber an ihren Zielen scheitern. Vor allem Bürgergenossenschaften könnten zu Verlierern werden.

© Patrick Pleul/ dpa

Strompreise: Geschenkter Strom

Schon wieder mussten die Energieproduzenten konventionellen Stroms bezahlen, um ihre Ware loszuwerden. Wie kam es dazu und was heißt das für die Energiewende?

RWE: Wer sündigt, soll bezahlen

In Peru schmilzt ein Gletscher, die Anwältin Roda Verheyen will dafür den deutschen Konzern RWE zur Rechenschaft ziehen. Ist das verrückt oder konsequent?