: Entwicklungspolitik

© Ankur Dutta / Barcroft Images

Delhi: Megacity am Anschlag

Delhi versinkt im Smog: Wieso wir auf die Ursachen schauen sollten

© Adam Ferguson für DIE ZEIT
Serie: Was bewegt

Vereinte Nationen: "Alle Zeichen stehen auf Sturm"

Achim Steiner ist der mächtigste Deutsche bei den UN. Als Chef des UN-Entwicklungsprogramms will er von der neuen Bundesregierung vor allem eines: mehr Geld.

© Carsten Luther

Migration: Weg mit diesem Afrikabild!

All das Elend in Afrika, da bleibt ja nur die Flucht nach Europa – für solchen Afro-Pessimismus gibt es keinen Grund. Trotzdem ist eine kluge Entwicklungspolitik wichtig.

© Tiksa Negeri/Reuters

Entwicklungspolitik: Teure Tomaten

Angela Merkels Politik ändert nichts an Afrikas größtem Problem: der europäischen Landwirtschaft. Denn sie wird stark und falsch subventioniert.

Integration: Macht das!

Durch Zuwanderung entsteht neue Wirklichkeit. Daher brauchen wir ein Ministerium der Integration und Globalisierung.

© Leonhard Foeger/Reuters

Flüchtlinge: Europa sollte sich nicht beschweren

Kein EU-Land ist unter den zehn, die weltweit die meisten Flüchtlinge aufnehmen. Europa leidet weniger als andere Regionen. Und Verpflichtungen werden vernachlässigt.