: Entwicklungspolitik

© Carsten Luther

Migration: Weg mit diesem Afrikabild!

All das Elend in Afrika, da bleibt ja nur die Flucht nach Europa – für solchen Afro-Pessimismus gibt es keinen Grund. Trotzdem ist eine kluge Entwicklungspolitik wichtig.

© Tiksa Negeri/Reuters

Entwicklungspolitik: Teure Tomaten

Angela Merkels Politik ändert nichts an Afrikas größtem Problem: der europäischen Landwirtschaft. Denn sie wird stark und falsch subventioniert.

Integration: Macht das!

Durch Zuwanderung entsteht neue Wirklichkeit. Daher brauchen wir ein Ministerium der Integration und Globalisierung.

Horst Köhler: So geht’s nicht weiter

Der frühere Bundespräsident Horst Köhler über die Flüchtlingskrise, darüber, was sie mit dem westlichen Lebensstil zu tun hat und wie wir handeln können.

© Handout AU-UN/Tobin Jones/dpa

Entwicklungsziele: Keine falsche Euphorie

Die neuen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen sind das beste Konzept zur langfristigen Krisenvorsorge, das wir je hatten. Reale Politik müssen sie noch werden.

© Abdelhak Senna/AFP/Getty Images
Serie: UN-Entwicklungsziele

Ziel 13: Klimaschutz: Marokko lechzt nach Wasser

Marokko ist heiß und trocken. Bald wird es noch heißer, noch trockener werden. Das Land will den Problemen mit Wirtschaftswachstum entkommen. Doch das hat Tücken.