: Erfindung

© Benedikt Rugar für DIE ZEIT
Serie: Teevolution

Teesieb: Ein Deckel, der die Welt verändert

Ständig werden unserem Autor im Internet neue revolutionäre Produkte angeboten. Bis er sich fragt: Kann ich so was auch erfinden?

© Toni Suter/T+T Fotografie/Sebastian Sprenger/Alain HErzog/venturelab/Andreas Troitsch/Paul Bomke/AWI/AiCuris

Edition F Award: Deutschland, deine Erfinderinnen

Das Onlinemagazin "Edition F" zeichnet Frauen aus, deren Erfindungen unser Leben verändern. Welche Ideen sollen geehrt werden? Stimmen Sie mit ab.

© Allright & Co./Frederking & Thaler Verlag

Patente: Punkt, Punkt, Komma, Strich

Ohne schicke Zeichnung ist ein Patentantrag nichts. Ein Bildband feiert daher 120 Originalskizzen bedeutender Alltagsgegenstände: von Fön und Game Boy bis zum Tauchanzug.

© Lukas Beck für DIE ZEIT
Serie: Das Österreich-Porträt

Felix Himmelstoß: Der patente Professor

Felix Himmelstoß ist der fleißigste Erfinder Österreichs: Mehr als hundert Schutzurkunden hat der Wiener schon gesammelt. Reich geworden ist er damit aber nicht.

Serie: Gesellschaftskritik

Schal: Der Anti-Paparazzi-Schal

Gegen hartnäckige Probleme der Welt erfindet man stets etwas Neues. Nun gibt es den Ishu, einen Blitzlicht reflektierenden Schal für Promis. Kann der uns schützen?

Forschung: Wunderkind verkauft sich besser

Zehnjährige, die Roboter bauen. 18-Jährige, die Superakkus erfinden – regelmäßig verzücken vermeintliche Junggenies die Öffentlichkeit. Doch dahinter steckt oft Kalkül.

© Arvida Byström

Menstruation: Sie sehen rot

Menstruation betrifft die Hälfte der Weltbevölkerung. Trotzdem schämen sich viele Frauen für ihre Periode. Feministinnen aus den USA und Kanada machen nun Schluss damit.

© dpa

Erfinder: Artur Fischer ist tot

Der Unternehmer und Erfinder von Kunststoffdübeln ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Fischer ließ sich seine Erfindungen mit 1.100 Patenten sichern.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Sneaker: Dem Ende zu nah

In den Sechzigern wurde die Frau in Pailletten zur Kämpferin der Zukunft stilisiert. Nun ist der Metallic-Look wieder modern, aber glitzert nicht mehr so optimistisch.