: Eritrea

© Darrin Zammit Lupi/Reuters
Serie: Flüchtlingskinder

Flüchtlinge: Kinder in Gefahr

Noch nie sind so viele Kinder und Jugendliche allein über das Mittelmeer geflohen. Wie gefährlich die Reise ist, zeigt der Tod Hunderter Flüchtlinge am Wochenende.

© Andreas Meier/Reuters
Serie: Nord-Süd-Achse

Durchsetzungsinitiative: Versöhnt euch!

Nach der Abstimmung über die Durchsetzungsinitiative ist die politische Atmosphäre im Land vergiftet. Bundesrätin Sommaruga sollte zu einem Versöhnungsmahl laden.

Eritrea: Wer geht als Nächster?

Aus keiner afrikanischen Nation fliehen so viele Bürger wie aus Eritrea. Woran liegt das? Erkundungen in einem verschlossenen Land.

Elbvertiefung: Happy End in Harvestehude?

An der Sophienterrasse sind die ersten Flüchtlinge eingezogen. Weitere Themen im Newsletter "Elbvertiefung": eine Fliegerbombe in Eppendorf und Baukräne in der HafenCity.

© PHILIPPE DESMAZES/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: Helft zuerst den Kindern

Jeder zweite Flüchtling braucht dringend psychotherapeutische Hilfe. Ohne die wird Integration schwierig. Schon jetzt fehlen Ärzte, Dolmetscher und Anlaufstellen.

Serbien: Der letzte Schubs

Serbien will in die EU – auch deshalb hilft die Regierung des Balkanlandes den Flüchtlingen besser als der Nachbar Ungarn. Eine Reisebegleitung Richtung Europa.