Ernährung

© Valentina Solfrini
Serie: Sonntagsessen

Sonntagsessen: Ein Teller Zuhause

Die Italienerin Valentina Solfrini lebte einige Zeit in New York. Die dortige Esskultur verbindet sie in ihren Rezepten mit traditioneller italienischer Küche. Che buono!

© MICHAL CIZEK/AFP/Getty Images
Serie: Wie wir reden

Wie wir reden: Mit 31

"Normalerweise soll man sich am dritten Tag frei fühlen. Bei mir war es der Tiefpunkt." Diese Woche hört Lena Steeg in ihr Leben hinein. Gesprächsnotizen aus dem Alltag

© Melanie Haselsteiner
Serie: Sonntagsessen

Backen: Die Krümel von der ersten Bank

Als Lehrer muss man sich die Aufmerksamkeit seiner Schüler ab und an erkämpfen. Melanie Haselsteiner hat für diesen Fall bestechende Argumente in Kuchenform parat.

© Etienne Laurent/dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Victoria Beckham: Pommes, Pizza, Popcorn

Harper Beckham war bisher ein glückliches Kind. Nun soll sie von ihrer Mutter auf Diät gesetzt worden sein. Es ist nicht leicht, Kinder gesund zu ernähren. Oder Männer.

© Britta Pedersen/dpa

Superfood: Es muss nicht immer Goji sein

Spinat und Heidelbeeren? Zu gewöhnlich. Wer fit sein will, isst Goji, Chia und Maca. Ist das nötig? In unserer Kartengeschichte tritt an: Superfood gegen Obst und Gemüse.

© Andreas Prost für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Gemüsegefühle

Gemüsegefühle: Die Bananisierung des Abendlandes

Früher war die Banane Superfood für Parteisekretäre, heute wird sie als Einheitsfrucht, Freiheits- und Sexsymbol gefeiert. Doch in ihr schlummert auch eine Gefahr.

© Jens Kalaene/dpa/lbn

Diabetes: Immer in Alarmstimmung

Thora ist sechs und Diabetikerin. Darum, sich im richtigen Moment Insulin zu spritzen, muss sich die Erstklässlerin selbst kümmern. Dabei hätte sie ein Recht auf Hilfe.

© Deb Lindsey/The Washington Post/Getty Images

Superfood: Ich ess nur noch super!

Açai, Chia, Goji, Quinoa – klingt schwer zu verdauen, was man neuerdings alles essen soll. Dabei macht dieses teure Superfood außerordentlich schön, gesund und fit. Oder?

© Svetikd/Getty Images

Superfood: Iss doch schön hier!

Mit Superfood essen sich attraktive Menschen noch schöner. Genau das verspricht ein Restaurant in Berlin-Mitte. Wir haben unseren hässlichsten Autor hingeschickt.

© colombo/Photocase
Serie: Gemüsegefühle

Karotte: Männer, die auf Möhren starren

Die Moderne lehrte uns: Auch Männer haben Gefühle. Manche führen sogar eine langjährige Beziehung mit einer Karotte. Über eine orangefarbene Liebe.