: Erneuerbare Energien

© Jenny Vaughan/AFP/Getty Images

Äthiopien: Strom wie Heu

Äthiopien will zum Industriestaat werden – nur mit erneuerbaren Energien. Es könnte weltweit zum Vorbild werden. Oder sich selbst ruinieren.

© Hauke-Christian Dittrich/dpa

Strom: Richtig mixen, das reicht

Michael Koller beschäftigt sich auf einem Werkhof in Dietikon mit der Frage, wie die Schweiz künftig mit Strom versorgt wird.

© Julian Stratenschulte/dpa

Energiewende: Novelle mit Delle

Das neue EEG-Gesetz soll helfen, die Energiewende zu meistern, könnte aber an ihren Zielen scheitern. Vor allem Bürgergenossenschaften könnten zu Verlierern werden.

Klimagipfel: Profit für die Welt

Ökonomische Interessen könnten den Klimagipfel in Paris am Ende zum Erfolg machen. Denn klimafreundliche Technologien werden immer konkurrenzfähiger und attraktiver.

© Susanne Götze

Griechenland: Mit Energie aus der Krise

In Griechenland haben Bürger genug vom ewigen Krisenlied und gründen Energiegenossenschaften. Die Pioniere sind überzeugt: Es ist ein Weg zu Wohlstand und Unabhängigkeit.

© Julian Stratenschulte/dpa

Energie: Rein ins Rohr

Wenn die Sonne scheint und der Wind weht, wird oft zu viel Strom produziert. Wohin damit? Helfen könnte das Gasnetz als Speicher. Aber die Technik dahinter ist teuer.