: EU-Osterweiterung

© Kacper Pempel/Reuters

Osteuropa: Der Eiserne Vorhang im Kopf

Der Umgang mit Osteuropa spielt im Wahlkampf keine Rolle. Hinterwäldler, Demokratiefeinde, Schmarotzer? Es wäre klüger, Länder wie Polen endlich ernst zu nehmen.

© Robert Atanasovski/AFP/Getty Images

Balkan: "Es reicht ein Streichholz "

Johannes Hahn ist EU-Kommissar für Erweiterungsfragen. Seine schwerste Aufgabe ist der Westbalkan. Für ihn gilt: "Stabilität exportieren – oder Instabilität importieren".

© Gerard Sioen/Gamma-Rapho/etty Images

Fougères: Der Käse verschwindet

Lokale Spezialitäten prägen die französische Identität. Sie gehen verloren – Sinnbild für den Niedergang der französischen Provinz. So wie im bretonischen Fougères.

© privat, Kseniya Hlinka/ZEIT ONLINE
Serie: Generation Europe

EU-Krise: "Heute ist Europa eine überfrachtete Idee"

Flüchtlingskrise, Krieg im Nachbarland, neue Grenzkontrollen und vielleicht bald der Brexit. Die EU ist im Krisenmodus, ohne Pause. Was denken junge Europäer darüber?

Obdachlose: Job weg, Dach weg

Obdachlose landen oft durch Pech oder eigene Fehler auf der Straße. Dass sie immer seltener zurückfinden, hat aber politische Gründe. Ein Besuch bei Erik in Frankfurt

EM-Boykott: "Kakophonie in Kafkanien"

Der Historiker Michael Gehler sieht im österreichischen Boykott der Fußball-EM in der Ukraine ein Symptom schlechter Außenpolitik.

Staatspleite: Der liederliche Grieche

Die armen EU-Verwandten haben ein Image wie Langzeitarbeitslose. Sie lassen es sich angeblich auf Kosten deutscher Steuerzahler gut gehen. Tanja Dückers kommentiert