: Europa

© Foto: imago

Richard Ferrand: "Es beunruhigt mich"

Richard Ferrand, Fraktionschef der französischen Regierungspartei La République en Marche, hofft auf weitere Jahre mit Angela Merkel.

"Der Morgen der Welt": Mit Buch und Brille

Warum wurde ausgerechnet Europa um 1500 so mächtig und fortschrittlich? Der Historiker Bernd Roeck präsentiert in "Der Morgen der Welt" originelle Antworten.

© Foto: Sebastien Muylaert/action press

Europäische Union: Nur nicht verkrampfen

Lange hat Europa die deutsche Übermacht beklagt. Nun fürchten viele in der EU eine Schwächephase.

© Elise Ortiou Campion/plainpicture

Politiker: Die Stunde der Entscheidung

Es braut sich etwas zusammen: Ein neuer Typ des modernen Nationalpolitikers verspricht Rettung aus der Not.

© Emmanuel Dunand/AFP/Getty Images

Schweiz: Ein veritabler Schock

Was machte das EWR-Nein mit der Schweiz? Es stellt das Land bis heute infrage, schreibt der linke Historiker Jakob Tanner.

© Jens Büttner/dpa

EU-Sozialgipfel: Sozialplan ohne Risiko

Die Banken sind EU-weit reguliert. Aber wenn es um Löhne und soziale Fragen geht, gibt es nicht einmal EU-weite Mindeststandards. Soziales hat noch immer keine Priorität.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Donald Trump: Aufwachen!

Trumps Asienreise zeigt, dass er weiterhin keine klaren außenpolitischen Vorstellungen hat. Es ist höchste Zeit, dass die Europäer eine eigene Strategie entwickeln.

© Lukas Beck für DIE ZEIT
Serie: Das Österreich-Porträt

Strafverteidiger Rudolf Mayer: Schuld und Bühne

Strafverteidiger Rudolf Mayer hat eine Vorliebe für blutige Fälle und liebt das Rampenlicht. An das Gute im Menschen glaubt er längst nicht mehr.