: Europa

Die Steine

Von Karl Krolow Sie herrschen in den Städten. Gebrannt und behauen wurden sie und kunstvoll geschnitten. In geduldiger Arbeit wurden sie gefügt und wuchsen miteinander in die Wolken, mit Stahlträgern und schweren Hölzern zusammen.

Positive Wirtschaftsforschung

Die Londoner Resonanz auf die Bremer Denkschrift über „Reparationen, Sozialprodukt Lebensstandard“ hat in Deutschland überrascht.

Robertson in Düsseldorf

Wer von der Rede des britischen Oberbefehlshabers, General Robertson, auf der Sitzung des Landtages von Nordrhein-Westfalen in der vergangenen Woche eine Sensation erwartet hatte, wurde zwar enttäuscht; für den nüchternen Betrachter der gespannten politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse, in denen die Welt und wir zur Zeit leben, enthielten die Ausführungen des englischen Bevollmächtigten, der heute eine große und schwere Verantwortung zu tragen hat, jedoch viele beherzigenswerte Wahrheiten und belebende Hoffnungen, ernste Mahnungen und die wiederholte Versicherung, durch verständnisvollen.

Sündflut der Dokumente

Die Nürnberger Prozesse könnten in der angewandten Form nicht geführt werden, hätten die Deutschen nichtdie Manie gehabt, (und sie haben sie noch), alles aktenkundig zu machen; DieNationalsozialisten aber schlugen auch.

WOCHENÜBERSICHT

Die USA-Regierung hat einem Reuterbericht zufolge ein Fünfpunkteprogramm zur Bildung einer westdeutschen Regierung innerhalb eines Zeitraums von „etwas mehr als einem“ Jahr“ vorgeschlagen.

Das Land der großen Städte

Ein Land muß eine Hauptstadt haben; das versteht sich. Ein neuesLand, eine neue Hauptstadt. Das ist gleichwohl den Kölnern, den Bewohnern der uralten Metropole am Rhein, ein Dorn im Auge.

Das Recht des Lebenden

Es war auf einer Sondertagung, Sozialpolitischen Ausschusses des Zonenbeirates für die britische Zone in Hamburg, daß Oberregierungs- und Medizinalrat Dr.

Der Westen und Finnland

Als vor sieben Wochen Marschall Stalin dem finnischen Staatspräsidenten Paasikivi in einem, Schreiben einen sowjetischrfinnischen Freundschafts- und Beistandspakt vorschlug, glaubte kaum jemand, daß das kleine und besiegte Finnland dem Kreml kräftiger widerstehen werde als manches größere Land.

Die Sache mit dem Schrott

Ein bemerkenswert scharfer Angriff der „New York Times Overseas Weekly“ zwingt nun doch zur Beschäftigung mit dem nicht so sehr ertreulichen Schrottproblem, nachdem die ebenso langwierigen wie heiklen Verhandlungen der deutschen Behörden mit den angelsächsischen Besatzungsmächten schließlich zu feinem einigermaßen befriedigenden Kompromiß geführt hatten.

Gegenstandslose Malerei

In Karlsruhe wird die erste amerikanische Kollektion „Gegenstandslose Malerei“ in der Kunsthalle gezeigt, die damit zugleich wiedereröffnet wird.

Kernfrage ist die Ruhr

Das Ruhrrevier, heute eine wüste, dämonische Landschaft von Fabrikessen, Förderanlagen und Häuserreihen, vergleichbar der Erfindung eines expressionistischen oder surrealistischen Malers, brachte vor dem Krieg rund 70 v.

Kurze Wirtschaftsmeldungen

miltigkek kontra , teilung für die rarleeErsatzindustrie. Die, MengeDie von den deutschen Stellen vorgeschlagene Erhöhung des Steinkohlenpreises irni 1 0 RM je Tonne auf 25 RM wurde vom Zweimächte KörittoHäm rückwirkendab t. April genehmigt.

Marshall-Plan läuft an

Senat und Repräsentantenhaus in Woskingtonhaben das Europa-Hilfsprogramm angenommen. Das Gesetz, das eine Gesamthilfe in Höhe von 17 Mrd.

Störungsfeuer

Die russische Demonstration in Berlinbegann an dem Tage, an dem das amerikanische Repräsentantenhaus die Gesetzesvorlage für die Europahilfe annahm.

Taft-Hartley stärker als Lewis

Als der eigensinnige Führer der amerikanischen Bergarbeiter, John L. Lewis, am 12. Marx gut erholt von einem Ferienaufenthalt aus Florida zurückkehrte, hielt er es für angebracht, die Unternehmer wegen Fragen der Altersversorgung auf einer Pressebesprechung heftig anzugreifen.

Unteilbare Freiheit

Macht und Freiheit sind geschieden wie Feuer und Wasser. Das ist der tiefere Sinn des Eisernen Vorhangs, der Europa, in zwei Hälften teilt, östlich dieser Trennungslinie regiert die totalitäre Macht des russischen Kommunismus; im Westen dagegen wird unter Führung der USA und Englands die Freiheit entschlossen verteidigt.

Gehemmte Entscheidung

„Was der Mann auf der Straße“ sagt, das hält man in den angelsächsischen Ländern für höchst bedeutsam. Man erwartet von ihm ein Urteil des gesunden Menschenverstandes, eine einfache und klare Meinung, die zugleich der vox populi Ausdruck gibt.

Notizen

Der Verlag J. P. Bachem, Köln, Marzellenstraße 35–43, sucht für die Fortsetzung der neunbändigen Geschichte deskatholischen Deutschland und der Zentrums-Partei vonGeheimrat Dr.

Streit um Berlin

Uneinigkeit im Berliner Kontrollrat war bisherkein weltbewegendes Ereignis. Seit dem Angebot eines Garantiepaktes für Europa durch den amerikanischen Außenminister Byrnes auf der Pariser Konferenz von 1946, seit seiner darauffolgenden großen Stuttgarter Rede, seit es dem klar war, daß Amerika sich nicht wie nach dem vorigen Krieg aus Europa zurückziehen werde, hatten die Russen ihre bisherige Politik geverwaltung Zusammenarbeit in der Viermächteverwaltung Deutschlands aufgegeben undbegonnen, bei allen Verhandlungen Schwierigkeiten über Schwierigkeiten zu bereiten.

WOCHENÜBERSICHT

England dürfte niemals aufhören, sich um eins Verständigung mit den Sowjets zu bemühen“, sagte der englische Kriegsminister Shinwell auf einer Versammlung der Labour-Party.

Das Wesen des Friedens

Die Theoretiker und Philosophen des Krieges, haben ganze Bibliotheken mit ihren Werken gefüllt, aber eine Strategie des Friedens sucht man vergebens.

Kurze-Wirtsdiaftsnieldungen

"Fie. Weltbank wird vorläufig keia Äiileihen an. europäische Länder erteilen, sondern zunächst das Ergebais der Kongreßverharidkageft über "den Ma"fsIialJ Plan:abwarteu " Schnttbesfiinjpuagei! für den.

Notizen

Moderne französische Plastik zeigt eine Ausstellung vom 8. Januar bis 20. Februar in München. Als Ergänzung zu der im vergangenen Frühjahr gezeigten Ausstellung moderner französischer Malerei gibt diese Schau ein klares Bild von dem hohen Niveau der Bildenden Kunst in Frankreich.

Nächste Seite