: Europa

© Eric Vidal/Reuters

Ungarn und die EU: Ein ernstes Problem

Was folgt, wenn Orbán EU-Recht missachtet: Rausschmiss aus der EU? Zwangsvollstreckungen? Einfach weiter so? Wie die EU auf Ungarns Affront reagieren kann.

© Kay Nietfeld/dpa

Nigel Farage: Alternative von gestern

Gauland, Steinbach, Farage: Überholte Funktionäre werben für ein Europa der Vergangenheit. Doch ein Nationalstaat nach ihrer Vorstellung löst die heutigen Probleme nicht.

© Cato Verlag

"Cato": Römisches Rechtsaußen

Das Magazin "Cato" will konservativen Intellektuellen eine Heimat bieten. Hinter dem gutbürgerlichen Anstrich verbergen sich jedoch Publizisten der Neuen Rechten.

© Arne Dedert/AFP/Getty Images

EuGH-Urteil: Das Prinzip Antieuropäer

Wenn sie zahlt, hat Viktor Orbán kein Problem mit der EU. Gleichzeitig instrumentalisiert er sie als Feind Ungarns. Dabei hilft nun auch das Urteil zur Flüchtlingsquote.

© Carl Court/Getty Images

EU: So geht es nicht weiter

Die EU steckt in einer tiefen Krise. Mit untauglichen Rezepten basteln Politiker an einer Reform. Dabei müssten nur bestehende Instrumente entschlossen angewendet werden.

© Thibault Camus/AP Photo

Emmanuel Macron: Kampf gegen die Dumpinglöhner

Der französische Präsident will den Zuzug billiger Arbeitskräfte aus Osteuropa beschränken. Für viele Franzosen ist diese Freizügigkeit Inbegriff einer ungerechten EU.

© Susan Walsh/AP/dpa

Sebastian Gorka: Trump-Berater tritt zurück

Der US-Präsident hat Berichten zufolge nach Stephen Bannon einen weiteren nationalistischen Berater verloren. John Kelly soll Gorka zum Rücktritt gedrängt haben.