: Europapolitik

© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

Union und SPD: Brüssel, gib uns Halt

Die EU hat im Koalitionsvertrag einen prominenten Platz erhalten: Sie ist die große Gemeinsamkeit zwischen Union und SPD. Doch im Detail sind die Koalitionäre diffus.

© Robert Jaeger/APA/dpa

ÖVP und FPÖ: Ein Land rückt nach rechts

Strenge Regeln für Flüchtlinge, Eingriffe in die Medien: Österreichs FPÖ schafft es mit radikalen Forderungen ins Regierungsprogramm. Europa wartet ab – noch.

© Dagmar Schwelle/laif

Portugal: "Wir schaffen die Wende"

Portugal machte alles anders, als Deutschland es wollte – und war damit erfolgreich. Ein Gespräch mit Außenminister Augusto Santos Silva über Schäubles Sparpolitik

© Dominik Butzmann für DIE ZEIT

Malu Dreyer: "Bloß nicht weiter so"

Die Sozialdemokratin Malu Dreyer über die Vorzüge einer Minderheitsregierung – auch für die CDU

© Sean Gallup/Getty Images

Jamaikakoalition: Das wird hart

Nach der Wahl scheint eine Jamaika-Regierung die einzige Option zu sein. Doch ob das klappt? Neben persönlichen Animositäten gibt es viele inhaltliche Hindernisse.

© Odd Andersen/AFP/Getty Images

FDP-Parteitag: Nicht um jeden Preis

Christian Lindner wettert gegen die AfD und wirbt für die FDP als dritte Kraft bei der Bundestagswahl. Dann schließt er nichts aus außer: "Unsere Grundsätze zu verraten".

© REUTERS/Etienne Laurent/Pool

Frankreich: Ablenkung à la Macron

Frankreichs Präsident will sein eigenes Land und gleichzeitig Europa umbauen. Noch ist unklar, wo der Widerstand am größten ist: auf den Straßen von Paris oder in Berlin.

© Gonzalo Fuentes/Reuters

EU-Gipfel: Macron im Mittelpunkt

Der EU-Gipfel habe einen Countdown bis zur Neugründung Europas ausgelöst, heißt es in der europäischen Presse. Doch es bleiben Konflikte: Über Solidarität in Osteuropa.