: Evangelische Kirche

© Peter M. Hoffmann für DIE ZEIT

Evangelische Kirche: Kein Erbarmen

Der Pfarrer Thomas Wawerka outet sich in Internetforen als AfD-nah. Die Evangelische Kirche hat ihn entlassen. Hat er das verdient?

© Uwe Anspach/dpa

Protestantismus: Mehr Wasser als Wein

Evangelisch 2017 – im Reformationsjahr stellt sich die alte Frage neu: Wie selbstbewusst sind Protestanten heute?

© Kevin Smart/istockphoto.com

Konfession: Welcher Christ sind Sie?

Was hat DSDS mit Ihrer Konfession zu tun? Oder Putzen? Machen Sie den Glaubenstest und finden Sie heraus, ob Sie die Klischees von Protestanten und Katholiken erfüllen.

© Galleria Uffizi, Florenz; REUTERS/Ansa/Luca Zennaro/Pool [M]

Papstbesuch in Lund: These. Antithese. Synthese?

Beim Papstbesuch in Lund waren Protestanten und Katholiken so einig wie nie. Die Wiedervereinigung scheint zum Greifen nah. Doch das ist ein Missverständnis.

© David Czinczoll für Christ&Welt

Luther-Dekade: Da müssen wir durch

Die Luther-Dekade entwickelt sich zu einer protestantischen Dauerwerbesendung. Wie kann man da als Katholik gelassen bleiben?

© Jan Woitas/dpa

Georg Diez: "Ich habe Angst vor ihm"

Der Pfarrerssohn und Buchautor Georg Diez hat es versäumt, mit seinem verstorbenen Vater über den Glauben zu sprechen. Deshalb suchte er bei Luther nach Antworten.

Kirchentag 2017: Eingeladen, nicht zu kommen

Die Verantwortlichen wollen die AfD auf dem Kirchentag 2017 nicht haben. Doch die Tür weisen sie ihr auch nicht. Das ist typisch protestantisch. Doch ist es auch klug?

© Egon von Euwensz

Dunja Hayali: "Im nächsten Leben werde ich Priesterin"

Dunja Hayali ist die Tochter irakischer Christen. Die Fernsehmoderatorin hat sich radikal von der Kirche abgewandt. Ein Gespräch mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm

Reformation: Lutherrettung

Vor zwei Wochen kritisierte Wolfgang Thielmann, dass der evangelischen Kirche zum Reformator nicht viel einfalle. Petra Bahr hält dagegen: Ein Plädoyer wider die Nörgelei

Reformation: Lutherdämmerung

Alle wollen den Reformator feiern, der die Welt veränderte. Nur die evangelische Kirche kommt nicht aus den Startlöchern. Hat sie sich falsch vorbereitet?