: Fälschung

© Leonhard Foeger/Reuters

Österreich: Wieder in der Schmuddelecke

Österreich muss erneut wählen, weil die rechte FPÖ eine offenbar lang eingeübte Schlamperei für sich zu nutzen weiß. Dabei haben die eigenen Leute selbst mitgemacht.

TU Dresden: Das Hunde-Elend

Wie der deutsch-deutsche Schäferhund einen akademischen Eklat an der Dresdner TU auslöste

© Polizei Coesfeld

Falschgeld: Blüten im Spätherbst

In Europa kursiert so viel Falschgeld wie seit Langem nicht mehr. Sogar im Netz lässt es sich inzwischen bestellen. In wenigen Tagen wird es neue 20-Euro-Scheine geben.

© Ronald Wittek/AFP/Getty Images

Gerichtsmedizin: "Das ist schrecklich"

Der Forensiker Bernd Brinkmann über ein Grazer Fehlgutachten und Richter, die Fakten ignorieren

© Christian Charisius/Reuters

Volkswagen: Ein Weltkonzern wankt

Die Kassen von Volkswagen sind zwar gut gefüllt. Aber reichen die Reserven aus, um all die Strafen und Rückrufaktionen zu finanzieren?

© dpa

Kunstmarkt: Geklaut und vertickt

Zwischen 1943 und 1949 verkaufte der Hausmeister des Kölnischen Kunstvereins heimlich Meisterwerke einer jüdischen Sammlung. Viele der Bilder sind bis heute verschollen.

Schule: "Jagen Sie die weg!"

22 Jahre lang unterrichtet eine Frau nacheinander an sechs verschiedenen Schulen als Lehrerin – bis auffliegt: Ihre Zeugnisse und ihr Lebenslauf sind wohl gefälscht.