Fahrrad

© Oliver Berg/dpa

Essen: Wo Tore mehr zählen als Räder

Die "Grüne Hauptstadt" Europas 2017 bezeichnet sich selbst als fahrradfreundlich. Jetzt hat sie ihren Rad-Etat gestrichen – zugunsten eines Fußballstadions.

© Bernd Settnik/dpa

Radwege: Potsdam macht es vor

Städte können mit einem hohen Radfahreranteil ihre Stau- und Luftprobleme teils abbauen. Potsdam zeigt, was möglich ist, wenn eine Stadt solide ihr Radwegenetz ausbaut.

CC BY 2.0 DE SKopp

Radweg: Kampf der Großspurigkeit

Verletzte Radfahrer? Halb so wild. Verkehrsplaner und Geschäftsleute prallen beim Umbau des Klostersterns aufeinander. Wie meistens, wenn es um Autos und Fahrräder geht.

Serie: Wissen in Bildern

Fahrrad: Raus aufs Rad

Vielen Menschen ist das Fahrrad längst das wichtigste Verkehrsmittel: Umweltfreundlich, gut für die Fitness und auf kurzen Strecken schneller als das Auto. Die Fakten

© Sean Gallup/Getty Images

Stadtverkehr: Der Straßenkampf

Deutschlands Metropolen wollen Fahrradstädte werden. Zwischen Auto- und Radfahrern ist ein Krieg entbrannt. Wer erobert die Macht auf dem Asphalt? Zum Beispiel in Hamburg

Lesezeichen: Vagabundologie

Roland Girtler: "Der vagabundierende Kulturwissenschaftler. Eine Radtour durch Österreich, Tschechien und Deutschland."

Serie: Von A nach B

Von A nach B: Allein im Wald

Für gemütliche Fahrradtouren ist ein Mountainbike nicht gemacht, für Extremsport schon. Es verlangt nach Wildnis, Schlamm und Erde, also nach dem Berliner Grunewald.

© Christophe Simon/Getty Images

Rio de Janeiro: Dolchstoß auf dem Fahrrad

Rio de Janeiro erlebt eine Verbrechenswelle. Der Strandreporter hat den Sicherheitschef der Stadt gefragt, ob er das bis zu den Olympischen Spielen in den Griff bekommt.

Radfahrer: Straßen für alle

Radfahrer müssen nicht immer auf dem Radweg fahren, aber kaum jemand weiß das. Um für Aufklärung zu sorgen, hat ein Berliner sich an den Bundestag gewandt. Mit Erfolg.

© Sebastian Scharnargl / unu GmbH
Serie: Von A nach B

Von A nach B: Nie wieder Übelkeit

Was hilft gegen die Reisekrankheit? Laufen, radeln, zu Hause bleiben oder Elektroroller fahren. Mit dem geht es umweltschonend, bequem und beinahe lautlos ans Ziel.