© Steffi Loos/Getty Images

FDP: Lieber nicht regieren

  • Die Jamaika-Sondierungen zwischen CDU, CSU, den Grünen und der FDP sind gescheitert. Die Liberalen verließen am Abend des 19. November 2017 die Verhandlungen.
  • Die FDP war mit dem Parteichef Christian Lindner in den Bundestag eingezogen.
  • In ihrem Wahlprogramm fordert die FDP eine klare Regelung der Zuwanderung in Deutschland. Die Partei will den Soli abschaffen, hat sich gegen eine Vermögenssteuer positioniert und will Steuern senken. Bildung und Digitalwirtschaft sollen gefördert werden.
© Jens Schlueter/Getty Images

FDP: Und jetzt?

Das Comeback der FDP ist geglückt, der AfD-Erfolg trübt die Euphorie. Opposition oder Jamaika? Lindner ist für beides offen – unter bestimmten Bedingungen.

© Wieslaw Smetek für DIE ZEIT

AfD im Bundestag: Mitten im Beben

Seit vier Monaten sitzt die AfD im Bundestag. Und jetzt? Gibt es mehr Hohn, mehr Krach, mehr Angst – und weniger Langeweile. Das Parlament ist in Aufruhr.

Parteien: Riss durch die Mitte

© John MacDougall/AFP/Getty Images

In den Konflikten der Politiker geht es nicht mehr nur um links gegen rechts, es geht um global versus national. Die Parteien sortieren sich neu.