: Feminismus

© Sean Gallup/Getty Images

Ivanka Trump: Die Vermittlerin

Ivanka Trump und die Kanzlerin auf einem Podium: Die Konstellation beim Berlin-Besuch der First Daughter war besonders. Auch weil es plötzlich um Feminismus ging.

© Ursula Beiler/Asfinag, Alexander Holzedl/Jüdisches Museum Hohenems

Jüdisches Museum Hohenems: Ist Gott eine Frau?

Eine Ausstellung im österreichischen Vorarlberg geht der Frage nach, warum in den monotheistischen Religionen das Gottesbild ausschließlich männlich imaginiert wird.

© Andrew Caballero-Reynolds/AFP/Getty Images

Feminismus: Feministin, ich? Ja! Aber wie?

In Deutschland verdienen Frauen weniger als Männer, schmeißen den Haushalt und lassen sich als Mäuschen degradieren. Zeit für einen entschiedenen, modernen Feminismus.

© Andrew Medichini/AP/dpa

Frauenbewegung: Feminismus ist tragbar geworden

T-Shirts, Autos, Magazine: Alles bewerben Firmen jetzt mit Feminismus. Aus einer politischen Idee wird ein modisches Must-have. Dabei sollte Feminismus unerträglich sein.

© 2017 Constantin Film Verleih GmbH / Fogma

Jakob Lass: "Ich bin Feminist, ganz eindeutig"

Sein Film "Tiger Girl" wurde auf der Berlinale gefeiert. Im Interview spricht Jakob Lass über weibliche Machtfantasien, eigene Ohnmachtsgefühle und Moral im Film.

© Samuel Kubani/Getty Images

Élisabeth Badinter: Die drei Körper der Königin

Maria Theresia als Vorbild für Frauen im 21. Jahrhundert? Die Philosophin Élisabeth Badinter hat sich der Wiener Monarchin aus feministischer Sicht angenähert.

© Arthouse Vienna
Serie: Das Österreich-Porträt

Pornofilme: Sex in der Blackbox

Die Opernsängerin Adrineh Simonian sah sich weder als Feministin noch als politischer Mensch. Bis sie damit begann, Pornofilme zu drehen.

© ODD ANDERSEN/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Berlinale: Teppich-Queen oder Feministin?

Kampf für Quote und gleiche Bezahlung. Oder in High Heels über den Roten Teppich. Die Berlinale wird zeigen: Die medialisierte Frau ist in zwei Teile zerbrochen.

© Chip Somodevilla/dpa

Michelle Obama: First Lady aller Frauen

Michelle Obama hat mit ihrem Stil den Feminismus neu definiert und den amerikanischen Traum weitererzählt. Ihr ist gelungen, woran weiße Frauen bisher gescheitert sind.