: Fernsehen

© dpa

Günther Maria Halmer: Servus, Tscharlie!

Tscharlie war die schönste Figur des Regisseurs Helmut Dietl. Seit 1974 wollen Männer sein wie dieser grandiose Münchner Stenz. Ein Wiedersehen mit Günther Maria Halmer

© WDR/Willi Weber
Serie: Der bessere Dreh

"Tatort" Münster: Gestehen Sie, Kollege!

Professor Boerne hat eine Leiche im Keller. Und auch Kommissar Thiel verheimlicht etwas. In unserem "Tatort" Münster müssen beide eine schwere Ehekrise bewältigen.

© WDR/Ben Knabe

WDR: Bye-bye, "Zimmer frei"

"Zimmer frei" war das Brennglas von Prominenz: Wer hierhinkam, wurde gesehen – und zwar anders und intensiver als in anderen Talkshows. Nach 20 Jahren ist nun Schluss.

© Bayerischer Rundfunk/Claussen+Putz Filmproduktion/Christian Schulz
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Polizeiruf 110"-Kritikerspiegel: Happs und weg

Im Münchener "Polizeiruf" wird es mystisch. Hanns von Meuffels wollte eigentlich nur seine Kollegin von sich überzeugen, doch dann kommt ihm leider ein Wolf in die Quere.

© Wildside/Haut et Court TV/Mediapro/Sky

"The Young Pope": Ein Papst wie Trump

Italiens Starregisseur Paolo Sorrentino hat seine erste Serie gedreht: "The Young Pope". Sein Papst ist jung, Amerikaner und ein traumatisierter Despot.

© ARD Degeto/ORF
Serie: Der bessere Dreh

"Tatort" Wien: Liebe oder Quote?

Warum klappt das eigentlich nie mit den Kommissaren und der Liebe? So sieht der Wiener "Tatort" als Foto-Love-Story aus.

© Juan Pablo Gutierrez/Netflix

"Narcos": Mythenmaschine Escobar

Die zweite Staffel der Serie "Narcos" erzählt von den letzten Monaten im Leben Pablo Escobars. Und mehr als zuvor von den politischen Verwicklungen des Drogenkriegs.

Olympia: Wir sehen das nicht so

Die Fernsehbilder der Olympischen Spiele stammen fast ausschließlich vom IOC selbst. Wer ein bisschen selber filmen will, muss das teuer bezahlen.