: Fernsehen

Olympia: Wir sehen das nicht so

Die Fernsehbilder der Olympischen Spiele stammen fast ausschließlich vom IOC selbst. Wer ein bisschen selber filmen will, muss das teuer bezahlen.

© WDR/Martin Valentin Menke
Serie: Der bessere Dreh

"Tatort" Köln: Eine Currywurst in Baltimore

Freddy Schenk und Max Ballauf versöhnen sich immer an der Wurstbude. Diesmal nicht. Unser neues Kartenformat "Der bessere Dreh" schreibt den "Tatort" um.

© Bodo Marks/dpa
Serie: Über Geld spricht man (nicht)

Christian Rach: "Die Gier frisst Hirn"

Der Koch Christian Rach saniert im Fernsehen schlecht besuchte Restaurants. Das ist konsequent: Seine Luxusklientel war ihm schon immer suspekt.

© POOL/AFP/Getty Images

O.J. Simpson: Amerikas gefallener Held

Der Prozess gegen O.J. Simpson fiel mitten in die Proteste von Schwarzen in den neunziger Jahren. 20 Jahre später greifen gleich zwei US-Serien seinen Fall wieder auf.

© Kevin Mazur/Getty Images for Turner
Serie: 10 nach 8

Samantha Bee: Die Lady mit dem Kentauren-Körper

Samantha Bee ist die einzige Frau, die eine eigene Late-Night-Show hat. Ihre Satire gehört zum Beherztesten, Bissigsten und Klügsten, was das US-Fernsehen derzeit bietet.

© Heinz-Peter Bader/Reuters

ORF: Bloß kein starker Mann

Der Umsturz blieb aus. Der Stiftungsrat des ORF bestätigte den bisherigen Generaldirektor Alexander Wrabetz.

© Geord Hochmuth/EPA/dpa

ORF: Wie ein Konklave

Der ORF sucht einen Generaldirektor. Der Kandidat sollte sich unbedingt zu der eigenen Verantwortung und Existenzberechtigung befragen lassen. Warum tut das niemand?

© Michael Kappeler/dpa

Marlehn Thieme: Die Sendungsbewusste

Der ZDF-Fernsehrat hat eine neue Vorsitzende: Marlehn Thieme. Die Juristin war 30 Jahre bei der Deutschen Bank und sitzt seit 2003 im Rat der EKD. Was hat sie vor?

© Christian Marquardt/Getty Images

Moderatorin: Miriam Pielhau ist tot

Die Moderatorin ist mit 41 Jahren gestorben. Über ihren Kampf gegen den Krebs hatte Pielhau in den vergangenen Jahren mehrere Bücher geschrieben.

© HBO/Craig Blankenhorn

"The Night Of": Fahr zur Hölle, Wahrheit

Die HBO-Serie "The Night Of" ist der düstere Gegenentwurf zu den amerikanischen Justizserien. Gerechtigkeit taugt hier nicht mal mehr als Showeffekt im Gerichtssaal.