: Fernsehserie

© maxdome / ProSieben / Andre Kowalski

"Jerks": Männerdämmerung

Was ist die peinlichste Rolle, die man im Leben spielen kann? Sich selbst! Christian Ulmens gnadenlose Serie "Jerks" ist die beste deutsche Comedy seit "Stromberg".

© TM & © Turner Entertainment Networks, Inc. A Time Warner Company / Foto: Hans Starck

"4 Blocks": Der Pate von Neukölln

Brachial und bildgewaltig: Die Berliner Gangster-Serie "4 Blocks" ist das deutsche "Gomorrha". Und Fernsehen, wie es nur selten erzählt wird.

© MDR/Frédéric Batier
Serie: Der Obduktionsbericht

"Polizeiruf" Magdeburg: Das ist Bullshit

Im "Polizeiruf" Magdeburg werden viele Charaktere mit wenigen Strichen entworfen. Mehr Striche und bessere Lügen hätten diesem Entführungsfall gutgetan.

© SR/Manuela Meyer
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Saarbrücken: Köche und Drogen

Schichtarbeiter und Spitzenköche. Der Saarbrücker "Tatort" verwurstet das Thema Klassenunterschiede mit seinem drolligen Kommissar und kasperhaften Ermittlungen.

© Maxdome/ProSieben/André Kowalski

"Jerks": Mann, bist du peinlich!

Ein Buddy-Duo improvisiert sich an der Schamgrenze entlang: "Jerks" mit Christian Ulmen und Fahri Yardim ist die erste deutsche Eigenproduktion eines Streamingdienstes.

© RTL / Gordon Mühle

"Magda macht das schon": Billig und willig

"Magda macht das schon" ist eine klischeegeladene RTL-Serie über eine Altenpflegerin aus Polen. Unsere polnische Autorin hat sie gesehen – und ist überhaupt nicht empört.

© BR/HR und WDR

"Tatort": Der letzte Tango im ICE

Im "Tatort" ermittelten Deutschlands Kommissare 2016 zum 1.000. Mal. Wir haben unseren Reporter quer durch die Republik geschickt, um sie zu treffen.

© Société Nouvelle de Cinémathographie/Sunset Boulevard/Corbis via Getty Images

Schauspielerin: Claude Gensac ist tot

Zehn Mal spielte sie im Kino die Ehefrau von Louis de Funès. Nun ist die französische Schauspielerin Claude Gensac im Alter von 89 Jahren gestorben.