: Fest

© Julien Mignot

Marianne Crébassa: Weder Hascherl noch Heroine

Fast jede sei heute eine Diva, sagt die französische Mezzosopranistin Marianne Crebassa. Nur sie selbst nicht. Begegnung mit einer jungen, wahrhaftigen Musikerin.

© Laura Edelbacher
Serie: Deutschlandkarte

Drachenfeste: Für Aufsteiger

Wer denkt, die Leidenschaft fürs Drachensteigen ende mit der Kindheit, der täuscht sich. Die Deutschen lieben ihre schwebenden Riesen. Hier lassen sie sie steigen.

© Aart-Jan Venema

Oide Wiesn: Ein wahres Fest!

Auf der Theresienwiese gibt es neben dem großen noch das kleine Oktoberfest: die Oide Wiesn. Was ist ihr Erfolgsgeheimnis? Wir haben Kenner danach gefragt.

"Human Flow": Stumpfen wir schon ab?

Der chinesische Konzeptkünstler Ai Weiwei zeigt auf dem Filmfest Venedig eine Dokumentation über Flüchtlinge weltweit. Sehr detailreich. Aber ändert sie unsere Haltung?

© Paramount Picture Germany

"Downsizing": Schrumpfen als Chance

Die Satire "Downsizing" mit Matt Damon eröffnet die Filmfestspiele in Venedig. Die Geschichte über Mini-Menschen ist eine Parabel auf Donald Trumps Wahlversprechen.

© Ivan Canu für DIE ZEIT

Schützenkönig: Er will endlich auf den Thron

Bernd Schmits träumt seit 30 Jahren davon, Schützenkönig zu werden. Seine Widersacher diesmal: der Dorfpolizist – und der Schnaps.

Abb.: Anne Imhof, »Untitled«, 2017/Courtesy der Künstlerin und Galerie Buchholz, Köln/Berlin/New York

Anne Imhof: "Wagners Musik wirft Schatten"

Die Künstlerin Anne Imhof über ihren ersten Besuch in Bayreuth, über die Hingerissenheit des Publikums und die Frage, warum Oper auf die Straße gehört.

© Enrico Nawrat/Bayreuther Festspiele

Bayreuther Festspiele: Der Prozess

Komödiantisch virtuos und schwer verrätselt: Barrie Kosky wagt sich in Bayreuth an Wagners "Meistersinger". Die Besetzung ist exquisit, die Inszenierung etwas überladen.