: Fest

© Filmfestival de Cannes

"Happy End": Hanekes Familien

Schuldbewusstsein und das Erbe einer kolonialen Vergangenheit: Österreichs Großmeister Michael Haneke zeigt mit "Happy End" wieder eisgekühlte Gefühle in Cannes.

© Festival de Cannes

Filmfestspiele in Cannes: Vertrauen ist gut. Oder?

Wie steht es um die Brüderlichkeit in Cannes? Zwei Filme über einen Kunstkurator und über Aids-Aktivisten zeigen äußerst unterhaltsam, was soziale Verantwortung bedeutet.

© Fotos: Getty Images | Montage: Norbert Bayer/ZEIT ONLINE

Gender im Film: Ich bin deine Mutter, Leia!

Süße Typen und karrieregeile Dominas: Die absurden Rollenstereotype in Filmklassikern fallen besonders auf, wenn man Männer und Frauen gegeneinander austauscht.

© Osterfestspiele Salzburg/Forster

"Walküre": So zart. So leise

Das kann doch nicht wahr sein! Ausgerechnet bei den Salzburger Osterfestspielen klingt Wagners "Walküre" so gut wie noch nie.

© Alex Walker
Serie: Wundertüte

Flechtfrisur: Der Hefezopf für den Kopf

Wer lange Haare hat, darf nicht faul sein. Sonst bleibt es bei offen und Pferdeschwanz. Dabei kann man aus seinen Haaren wahre Kunstwerke flechten. Wie diesen Fünferzopf

Serie: Gesellschaftskritik

Arnold Schwarzenegger: Arnie hat ein Rad ab

Dass Arnold Schwarzenegger gern Vollgas gibt, kennt man aus seinen Filmen. Auf eine Verkehrskontrolle in München reagiert er mit dem hirntoten Charme seiner Filmfiguren.

© Michaela Rehle/Reuters

3. Oktober: Fremd im eigenen Land

In München endet das Oktoberfest, Dresden feiert den Tag der Deutschen Einheit: Gemütlich schunkelnd wird dem Deutschsein gefrönt – ein fatales Zerrbild unserer Zeit.