Festival

Street-Art: Was die Stadt erzählt

Der Metropolenbewohner hat nur noch selten ein Auge für die Kunst der Straße. Eine Reihe von Kölner Stadtführungen schickt ihn diesen Sommer in die Schule des Sehens.

© DOK.fest München/Maren Willkomm

DOK.fest München: Romane in Bildern

In München ist wieder Dokumentarfilmfest. Das Publikumsinteresse wächst schnell. Liegt das nur an den spannenden Filmen? Eine Begegnung mit dem Leiter Daniel Sponsel

© Cie Gilles Jobin/Tanzfestival Steps

Tanzfestival "Steps": Ein Schritt voran

Die Migros hat mit dem Festival "Steps" den modernen Tanz in die Schweiz gebracht – und sich ein Monopol geschaffen. Das stößt einigen in der Szene sauer auf.

©swissfilms

Berlinale Shorts: Was bedeutet Heimat?

Der Ort, an dem wir zu Hause sind: Nicht immer ist das der Platz, an dem wir leben. Eine Auswahl von Kurzfilmen zeigt, wie schwer es sein kann, sich zugehörig zu fühlen.

© Lucas Wahl für DIE ZEIT

Ernst Deutsch Theater: Über Geld spricht man nicht

Isabella Vértes-Schütter leitet das Ernst Deutsch Theater, steht selbst auf der Bühne und macht Politik. Wie prägen diese unterschiedlichen Jobs ihr Verhältnis zu Geld?

© Jirka Jansch

Richard Williams: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Vom Fußballreporter zum Intendant: Der Brite Richard Williams schrieb für den "Guardian" und leitet erstmals das Jazzfest Berlin, das nun beginnt. Was hat er vor?

© JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Zensur: Der Glanz trübt

Das Cannes Asiens: Seit Ende der Militärregimes fördert das Filmfestival in Busan den kreativen Blick. Jetzt sollen die Macher ein politikkonformes Programm liefern.