: Fifa

© Arne Dedert/dpa

DFB und Fifa: Immer brav Ja sagen

Reinhard Grindel will gegen den Rauswurf der Fifa-Ethiker gewesen sein, stimmte aber dafür. Das war fast immer so mit dem DFB, dort weiß man: Nein sagen bringt nur Ärger.

© Tom Dulat/Getty Images

Fifa: Sauhaufen bleibt Sauhaufen

Mit mir wird die Fifa besser, versprach Gianni Infantino – und machte einfach weiter. Nun wirft er die wichtigsten Reformer raus. Und der DFB ist mittendrin.

© Christian Charisius/dpa/picture alliance

Confederations Cup: Potemkin lässt grüßen

Journalisten dürfen beim Confed Cup nur über Fußball schreiben, sagt Russland. Doch wer sich als Gastgeber feiern lässt, muss mit dem Blick hinter die Fassade leben.

© Michael Heck
Eilenbergers Kabinenpredigt

Moral im Sport: Wir sind die wahren Betrüger!

Der Sport gilt als der Bereich, in dem Leistung mit Erfolg belohnt wird. Wie zynisch! Jedes Dschungelcamp ist ethisch würdiger. Wir wissen es, erkennen aber keine Folgen.

©Getty Images / Simon Hausberger

Russland: Es braucht mehr Bobfahrer

Die Bob- und Skeletonfahrer entziehen Russland ihre WM, es ist eine Folge des McLaren-Reports. Endlich handelt der Sport. Doch viele Nachahmer wird es nicht geben.

© Juan Mabromata/AFP/Getty Images

Weltrangliste: Nicht mal das kann die Fifa

Die Fifa-Weltrangliste will Nationalmannschaften nach Stärke sortieren, tut es aber nicht. Mit einem Bauerntrick kann man sogar die Chance auf eine WM-Teilnahme steigern.

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

WM 2006: Das kleine Gaunerstück

Vor einem Jahr platzte das Sommermärchen. Es folgten beispiellose Monate im deutschen Fußball: Karrieren endeten, Denkmäler stürzten. Doch noch sind viele Fragen offen.

BGH-Urteil: Bravo, Wilhelmshaven!

Ein Provinzverein schlägt Fifa und DFB vor Gericht. Das BGH-Urteil sagt auch, wie arrogant und bürokratisch die Verbände durchregieren. Und wie amateurhaft.