: Film

© Farbfilm Verleih

"Rosemari": Trauriger Smiley

Ich möchte so gern ein Dogma-Film sein: "Rosemari" handelt von einem Mädchen, das seine Eltern sucht – und lässt dabei keinen noch so absurden Handlungsstrang aus.

© Fabian Unternährer für DIE ZEIT

Caren Miosga: Obenrum Tagesthemen, untenrum Freizeit

Eine Romanze, die keine ist: Caren Miosga liebt den Film "Lost in Translation". Für all die Dinge, die darin unausgesprochen bleiben – und wegen Bill Murray.

© Filmfestival de Cannes

"Happy End": Hanekes Familien

Schuldbewusstsein und das Erbe einer kolonialen Vergangenheit: Österreichs Großmeister Michael Haneke zeigt mit "Happy End" wieder eisgekühlte Gefühle in Cannes.

© Studiocanal

"Song to Song": Liebe, Begehren und Abhängigkeit

Rastloser, musikalischer Bilderfluss: In Terrence Malicks Film "Song to Song" kämpfen sich Rooney Mara, Michael Fassbender und Ryan Gosling durch eine Dreiecksbeziehung.

© Festival de Cannes

Filmfestspiele in Cannes: Vertrauen ist gut. Oder?

Wie steht es um die Brüderlichkeit in Cannes? Zwei Filme über einen Kunstkurator und über Aids-Aktivisten zeigen äußerst unterhaltsam, was soziale Verantwortung bedeutet.

© zeroonefilm/ Bernd Jansen

"Beuys": Verehrter Mythenmeister

Joseph Beuys, neu gesehen: In seinem Dokumentarfilm erweckt Andres Veiel die Künstlerlegende zum Leben, rutscht aber in nostalgische Verklärung ab.

© Timur Celikdag
Serie: Ich habe einen Traum

Katherine Waterston: "Ich fühle mich verpflichtet"

Träume zu verwirklichen ohne Opfer zu bringen, ist unrealistisch. Das musste die Schauspielerin Katherine Waterston früh lernen. Für sie wurde ein Albtraum Wirklichkeit.

© Fotos: Getty Images | Montage: Norbert Bayer/ZEIT ONLINE

Gender im Film: Ich bin deine Mutter, Leia!

Süße Typen und karrieregeile Dominas: Die absurden Rollenstereotype in Filmklassikern fallen besonders auf, wenn man Männer und Frauen gegeneinander austauscht.

© Carole Bethuel/Realfiction

"Nocturama": Terroristen im Schaumbad

Bombenleger im Konsumrausch: In Bertrand Bonellos Film "Nocturama" endet eine Gruppe junger Attentäter ausgerechnet in einem Luxuskaufhaus.

© Splendid Film

"20th Century Women": Die warme Decke Nostalgie

Mike Mills hat mit "20th Century Women" einen wunderschönen Film gedreht über Frauen, deren Leben das vergangene Jahrhundert war. Im Mittelpunkt: seine eigene Mutter.