: Film

© Espen Rasmussen/VG/Panos Pictures/VISUM

Pegida: "Wir hassen nicht alle"

Zwei Jahre lang hat die Filmemacherin Sabine Michel drei Pegida-Anhänger begleitet, um sie besser zu verstehen. Hier diskutiert die Regisseurin mit ihren Protagonisten.

© Alamode Film

"Fikkefuchs": Die Penis-Monologe

In seiner Komödie "Fikkefuchs" erzählt der Regisseur und Autor Jan Henrik Stahlberg von kaputten, sexistischen, notgeilen Männern. Hat er einen guten Film gemacht?

© Universum/Gordon Timpen

"Simpel": Weh und Mut

Der behinderte Mensch als Held moralischer Erbauung. Braucht man das noch mal im Kino? Im Fall der Tragikomödie "Simpel" heißt die Antwort: Ja!

© MDR/Wiedemann & Berg/Gordon Muehle
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Dresden: Mein Rechner schmiert dauernd ab

Der "Tatort" könnte von Figuren erzählen, die wir oft nur als Verallgemeinerungen aus Leitartikeln kennen. Doch dieser Krimi aus Dresden bleibt politisch unterkomplex.

© MDR/Wiedemann & Berg/Gordon Muehle
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Dresden: Das Büro als Kampfzone

Pegida, ein lebensmüder Rollstuhlfahrer und Mobbing im Büro: Dieser Dresdner "Tatort" will mit Gesellschaftskritik provozieren. Ist das mutig oder eher schlechte Comedy?

© Julian Wasser / Netflix

Netflix: Der Bildungsauftrag ist cool

"Chasing Coral" oder ein Porträt über Joan Didion: Netflix veröffentlicht immer mehr Dokumentarfilme und -serien. Und macht damit ARD und ZDF Konkurrenz.

© Maurizio Gambarini/dpa

Schauspieler: Hans-Michael Rehberg ist tot

Er spielte in der TV-Serie "Pfarrer Braun" und war am Münchner Residenztheater engagiert: Der Schauspieler Hans-Michael Rehberg ist im Alter von 79 Jahren gestorben.

© Concorde Filmverleih

"Suburbicon": Bunt und bitterböse

Irrwitziger Abgesang auf den amerikanischen Traum: George Clooneys Kriminalkomödie "Suburbicon" verknüpft privates mit politischem Fehlverhalten.

© HifuMiyo

Uhren-Schatzsuche: Großes Kino

Unsere Uhren-Schatzsuche führt diesmal zu Drehorten berühmter Filme. Wer errät, um welche Filme es sich handelt, findet vielleicht auch die Uhr, die wir versteckt haben.

© Digne M. Marcovicz/Ullstein

Filmindustrie: Gefährliches Gewerbe

Dustin Hoffman soll eine Praktikantin während Dreharbeiten sexuell belästigt haben. Der Regisseur des Films Volker Schlöndorff erinnert sich an die Vorfälle.

© NDR/Marion von der Mehden
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Hannover: Das doppelte Lottchen

Kommissarin Lindholm bekommt eine jüngere Eigenversion als Kollegin, dynamischer werden die Ermittlungen damit aber nicht. Klassisches "Tatort"-Tempo also mal wieder.